Carnival Cruise Line verzögert den Start seines neuesten Schiffes – der Mardi Gras – schon wieder

Carnival Cruise Line verzögert den Start seines neuesten Schiffes – der Mardi Gras – schon wieder

Carnival Cruise Line hat die Einweihungsreise ihres neuen Schiffes, der Mardi Gras, zum zweiten Mal verschoben.

Die Reederei hat den Start zunächst auf den 6. Februar 2021 verschoben, das mit einer Achterbahn ausgestattete Schiff sticht nun jedoch am 24. April 2021 in See. Karneval angekündigt Donnerstag. Ursprünglich sollte es im November segeln.



'Wir bewerten weiterhin die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den globalen Handel, die öffentliche Gesundheit und unseren Kreuzfahrtbetrieb', sagte die Präsidentin von Carnival Cruise Line, Christine Duffy, sagte in einer Erklärung zum Zeitpunkt der ersten Verspätung. Zusätzlich zu unserer aktuellen Betriebspause gab es viele andere unbeabsichtigte Folgen, darunter Verzögerungen bei der Werft-, Trockendock- und Schiffslieferung und damit verbundene Änderungen unserer Einsatzpläne für unsere Flotte.

„Obwohl wir gehofft hatten, die Bauzeit auf Mardi Gras über den Sommer nachzuholen, ist klar, dass wir zusätzliche Zeit brauchen werden, um dieses großartige Schiff fertigzustellen“, fügte Duffy hinzu. Wir teilen unsere Gäste' Enttäuschung und schätzen ihre Geduld, während wir diese beispiellose Zeit in unserem Geschäft und im Leben so vieler Menschen durchstehen. Wir sind weiterhin bestrebt, mit Vertretern der Regierung, des öffentlichen Gesundheitswesens und der Industrie zusammenzuarbeiten, um die Reaktion auf die Pandemie zu unterstützen und den Betrieb zum richtigen Zeitpunkt wieder aufzunehmen.'

Darüber hinaus hat sich das Schiff Carnival Radiance des Unternehmens, das einer Renovierung unterzogen wurde und in Spanien im Trockendock lag, verzögert und wird voraussichtlich erst im Frühjahr fertiggestellt. Infolgedessen übernimmt die Carnival Breeze von November bis April die ursprünglich für die Radiance gedachten Routen. Achtzehn Fahrten auf der Breeze von Fort Lauderdale bis März 2021 wurden abgesagt.

Das Unternehmen hat auch weitergeführt Kreuzfahrten stornieren ins 2021.

Obwohl die CDC hob es 'No Sail' auf. Auftrag Im Oktober stufte die Agentur auch Kreuzfahrten als Stufe 4 – oder sehr hohes – Risiko ein, sich Wochen später mit COVID-19 zu infizieren, und empfahl den Menschen, nicht auf Schiffe zu steigen.