Beste neue Restaurants in Chicago 2014

Beste neue Restaurants in Chicago 2014

In Chicago sind gute Restaurants nicht schwer zu finden. Außergewöhnliche Küche – sowohl High-End als auch Low-End – wird in Küchen in jedem Viertel dieser weitläufigen Metropole kreiert. Bei einem solchen Sammelsurium an Optionen ist es eine Herausforderung, an die Spitze des Haufens zu kommen. Welche neuen Restaurants schaffen es dieses Jahr? Hier sind meine Kriterien. Um einen Hot-Spot-Status zu erreichen, muss das Lokal in erster Linie einen Wow-Faktor haben. Das bedeutet nicht schicke weiße Tischdecken oder himmelhohe Preise. Es ist das Zusammentreffen von herausragendem Design, geselliger Atmosphäre, kreativer Küche, überzeugenden Zutaten, herausragenden Aromen, aufmerksamem Service und natürlich einer aussergewöhnlichen Speisekarte. Es ist sicher viel zu fragen. Tatsache ist jedoch, dass Essen im Restaurant eine Form der Unterhaltung ist; Jedes kleinste Detail der Erfahrung macht eine solide Wirkung. Und diese fünf Spots liefern, aber planen Sie im Voraus! Dies sind einige der gefragtesten Tische der Stadt.

Nico Osteria

Gastronom Donnie Madia und Küchenchef Paul Kahan sind Chicagos Hospitality Dream Team. Ihr Erfolg setzt sich im Nico fort und serviert rustikale italienische Meeresfrüchte in einem glamourösen Raum im neuen Thompson Hotel. Zu den Gaumenfreuden gehören frischer Crudo, Hummer-Spaghetti und Branzino mit Salzkruste. Fleischfresser werden verrückt nach Wachteln al’tonnato (Wachteln in einer cremigen Sauce mit Oliven und Blutorangen) und dem neopolitanischen Schweinebauchragout.



Flaschengabel

Die Zurückhaltung von Küchenchef Kevin Hickey mit einer Craft-Beer-Persönlichkeit ist die halbe Miete seiner fleischorientierten Bar und Küche. Die andere Hälfte ist die verrückte, köstliche Auswahl an Cocktails und Speisen. Der Wow-Faktor von Bottlefork ist offensichtlich; Gerichte wie der Rich Man Po’ Boy (Hummer, Foie, knusprige Austern) und geschmorte Rindfleisch-Poutine sind einfallsreich und voller Geschmack, ohne Anspruch.

Duseks

Küchenchef Jared Wentworth hat die kulinarische Magie der Restaurants Longman und Eagle auf Duseks ausgedehnt, einen Gastropub in einer ehemaligen öffentlichen Halle. Das Vintage-inspirierte Ambiente ist verlockend, aber eine temperamentvolle Speisekarte und zwei Dutzend Craft-Biere vom Fass besiegeln den Deal. Bestellen Sie das Ordinary, eine nächtliche Kombination aus Craft Beer und einem Dish du Jour.

Mottstraße

Auf einem Barhocker an einem Gemeinschaftstisch im Wicker Park können Sie einige der kühnsten asiatischen Fusions-Aromen des Landes treffen. Die gemeinsamen Teller von Küchenchef Edward Kim wie kandierter Garnelen-Kohlrabi-Salat, mit Whisky marinierter Schweinenacken und das Lammbries von General Tsao läuten eine neue Hipster-Iteration des asiatischen Streetfood-Genres ein.

Eataly, Chicago

In diesem 63.000 Quadratmeter großen Superstore bietet Mario Batali Chicago den ultimativen italienischen Food-Court. Es gibt 22 Restaurants mit einem Querschnitt aus zwanglosen Restaurants, Gourmetrestaurants, Essenstheken und Bars. Ihre besten Wetten sind La Pizza, La Pasta, Le Verdure, Il Pesce oder das gehobene Baffo Ristorante. Sparen Sie Platz für Il Gelato im Erdgeschoss. Es ist sehr lecker .