Die besten Gay-Bars und Clubs in Denver für jede Stimmung

Die besten Gay-Bars und Clubs in Denver für jede Stimmung

Auf der Suche nach einer schwulen alten Zeit in der Mile High City? Die LGBT-Community in Denver – eine freundliche Mischung aus Outdoor-Bergleuten und -frauen – hat eine Vielzahl von Orten zur Auswahl. Von Drag Bingo bis Rollschuhlaufen und von Colorado Craft Beer bis hin zu Cocktailspezialitäten – dies sind sieben der besten Schwulenbars und Clubs in Denver für jeden Anlass.

Zum Tanzen: Tracks

Der Inbegriff des Schwulenclubs Spuren füllt seinen Wochenkalender mit nächtlichen Veranstaltungen wie RuPaul-Shows, Gothic-Nächten und Rollschuh-Partys. Am Wochenende ist es das beliebteste Ziel der Stadt für LGBT-Einheimische, die tanzen möchten. Schlendern Sie durch die verschiedenen Räume (Top 40, Country, Hip Hop), bis Sie die Musik finden, die Sie suchen. Während Tracks jeden Abend inklusive ist, bietet der Club auch eine monatliche Nacht für Lesben und Verbündete, die zu den größten des Landes gehört.



Für das Bier: Der Denver Wrangler

Seit 1996 eine tragende Säule der schwulen Szene für stämmige Typen, Der Denver Wrangler zog 2016 in das Viertel Five Points um. Die neue Location ist fast doppelt so groß wie das Original und ermöglicht mehr Tanz, Darts und Ausschweifungen. Besuchen Sie die wöchentlichen Beer Busts und genießen Sie 4 Stunden unbegrenztes Coors Light, Fat Tire, Blue Moon und Killian's für nur 10 US-Dollar.

Für das Bingo: Handel

Eine beliebte queere Bar bei Nacht, Newcomer Handel hat auch das lauteste Drag-Bingo der Stadt. Schauen Sie am Sonntagnachmittag vorbei, um ein paar Runden zu spielen, die von den fabelhaften Jackie Summers moderiert werden. Es sind lustige Stunden mit preiswerten Getränken und einer freundlichen Atmosphäre. Glückliche Gewinner gehen mit verschiedenen Spielzeugen davon, die Sie Ihrer Mutter nicht zeigen würden.

Für lateinamerikanische Musik: El Potrero Nachtclub

Ein lateinamerikanischer Nachtclub südöstlich von Downtown, Der Potrero ist wo du hingehen willst, wenn du tanzen willst Cumbia , Band und Reggaeton-Musik bis in die frühen Morgenstunden. Es gibt wöchentliche Drag-Shows und Karaoke-Abende sowie mehrere spezielle Abende für die queeren Damen von Denver.

Für die Nachbarschaftsbar: Li’l Devils Lounge

Südlich der Innenstadt in Denvers Baker District, Li'l Devils Lounge ist eine schlichte Eckbar, die Craft-Biere aus Colorado und saisonale Cocktails serviert. Kommen Sie mit Freunden, einem Date oder einfach nur mit sich selbst vorbei und Sie werden bestimmt ein Gespräch mit einem Stammgast aus der Nachbarschaft beginnen.

Für das Original: Charlies

Charlie's ist seit den frühen 80er Jahren geöffnet und hat eine treue Fangemeinde lokaler Fans, die hierher kommen, um Country-Musik und Line-Dance zu spielen. Ein kürzlich durchgeführtes Facelifting betraf auch die Playlists und brachte mehr Pop- und zeitgenössische Tanzmusik ein. Aber es ist immer noch die Nummer eins der Stadt für LGBT-Cowboys, um ihre Stiefel für eine Spritztour zu nehmen.

Für die Community: Blush & Blu

Während des Tages, Erröten & Blau ist eine einladende Tee-, Kaffee- und Bierlounge, die an Central Perk von 'Friends' erinnert. Aber seltsamer. Abends verwandelt es sich vollständig in eine Bar, die einzige offizielle lesbische Bar in der Stadt. Live-Musik, Spieleabende und solide Musik sorgen dafür, dass Erstbesucher zu Stammgästen an diesem Gemeinschaftsort werden, an dem jeder den Besitzer mit Namen kennt. (Ihr Name ist Jody.)