Die besten Gay-Bars und Clubs in Austin für jede Stimmung

Die besten Gay-Bars und Clubs in Austin für jede Stimmung

Die schrullige Hauptstadt von Texas ist berühmt für ihre einladende Atmosphäre und ihr Nachtleben ist nicht anders. 2016 wurde es sogar als eines der Top 10 Reiseziele weltweit für LGBT-Reisen gelistet. Egal, ob Sie lokale Biere auf einer entspannten Terrasse trinken oder an einer ernsthaften Karaoke-Party teilnehmen möchten, dies sind sechs der besten Schwulenbars und Clubs in Austin, Texas.

Für den 80er-Fan: Elysium

In einem Lagerhaus aus dem 19. Elysium ist seit seiner Eröffnung im Red River District der Stadt im Jahr 2001 eine Oase des Alltags. Erschwingliche Getränke und eine rockige 80er-Jahre-Nacht jeden Sonntag machen diese alternative Bar zu einem Favoriten bei den Einheimischen. Erwarten Sie, dass Sie zu Musikvideos von Bands direkt aus dem magischen Jahrzehnt tanzen.



Für den Hipster: Cheer Up Charlies

Zwei Blocks nördlich von Elysium, Cheer Up Charlies ist ein queerer Hipster-Himmel. Genießen Sie lokale Biere, Kombucha vom Fass und Bio-Saft-Cocktails auf der von Fallschirmen umhüllten hinteren Terrasse. Die Chancen stehen gut, dass es während Ihres Besuchs irgendeine Art von Ereignis gibt – Geschichtenerzählen, Filmvorführung, Live-Konzert oder Plattenveröffentlichung –, was es noch einfacher macht, sich unter die Leute zu mischen.