Die Akropolis in Athen ist wieder für Touristen geöffnet (Video)

Die Akropolis in Athen ist wieder für Touristen geöffnet (Video)

Eine bedeutende historische Stätte und Touristenattraktion heißt die Besucher wieder willkommen.

Das Coronavirus Pandemie führte dazu, dass sogenannte nicht wesentliche Unternehmen ihre Türen schlossen – von Bars und Restaurants bis hin zu Museen , zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Wie so viele andere historische Stätten auf der ganzen Welt ist die Akropolis in Athen seit März gemäß den Sperrmaßnahmen in Griechenland zur Bekämpfung des Virus geschlossen.



Gemäß Einsamer Planet , ist die Akropolis nun wieder für Besucher geöffnet. Die archäologische Stätte ist nicht die einzige, die wiedereröffnet wird. 200 Standorte sind ebenfalls wieder geöffnet, da die Sperrbestellungen im Land aufgehoben werden.

Verbunden: Griechenland verschiebt das Wiedereröffnungsdatum auf den 15. Juni, aber Sie können noch nicht dorthin fliegen

Die Akropolis begrüßte 2018 etwa 1,8 Millionen Besucher und mehr als 14,5 Millionen Besucher seit ihrer Eröffnung im Jahr 2009, so Griechische Reiseseiten. Es ist leicht eine der bekanntesten und beliebtesten Attraktionen in Athen.

Frau mit Gesichtsmaske auf der Akropolis in Athen, Griechenland Frau mit Gesichtsmaske auf der Akropolis in Athen, Griechenland Bildnachweis: Milos Bicanski/Getty Images

Obwohl die Website bis zu 2.000 Touristen pro Tag beherbergen kann, Einsamer Planet , es wird vorerst nur für eine begrenzte Anzahl von Personen geöffnet sein. Auch wenn einige Sperrmaßnahmen allmählich nachlassen, sind Händewaschen, das Tragen einer Maske und das Einhalten sicherer sozialer Distanzen immer noch von größter Bedeutung, um die Ausbreitung des Virus zu bekämpfen.

Die Website lässt keine großen Gruppen zu, und alle Besucher werden ermutigt, Masken zu tragen. Einsamer Planet berichtet. Gemäß Reuters , Besucher sollten gemäß den Empfehlungen zur sozialen Distanzierung jederzeit 1,5 Meter (etwa fünf Fuß) von anderen Personen entfernt bleiben.

Griechenland hat vergleichsweise niedrige Zahlen gemeldet, mit insgesamt 2.834 bestätigten Fällen und 163 Todesfällen durch Coronavirus seit Beginn der Pandemie, berichtete Reuters. Griechenland begann am 4. Mai nach seiner zweimonatigen Sperrung mit der Wiedereröffnung. Einkaufszentren, Zoos und einige Sportanlagen sind derzeit wieder geöffnet.

Griechenland hat durch den Umgang mit der Coronavirus-Krise an Glaubwürdigkeit gewonnen. Es ist eine wertvolle Leistung, die uns eine dynamische Eröffnung der Tourismussaison ermöglicht, sagte Kulturministerin Lina Mendoni in einer Erklärung gegenüber Reuters.