9 Geheimnisse über Disneys 'Star Wars': Galaxy's Edge, die Sie wahrscheinlich nicht kannten

9 Geheimnisse über Disneys 'Star Wars': Galaxy's Edge, die Sie wahrscheinlich nicht kannten

Wann Krieg der Sterne : Galaxy's Edge Eröffnet in Disneyland und Walt Disney World im Jahr 2019 (am 31. Mai bzw. 29. August), war es bei weitem das beeindruckendste Land in allen Disney-Parks. Den Millennium Falcon zum ersten Mal zu sehen, die Schultern mit Stormtroopern zu berühren und endlich zu lernen, wie blaue Milch schmeckt, kann ziemlich überwältigend sein – so dass man leicht einige der wenig bekannten Details und Geheimnisse übersieht, die das Land zu bieten hat.

Reisen + Freizeit bekam einen kleinen Einblick in ein neues Buch rund um die Entwicklung von Krieg der Sterne : Galaxy's Edge und sprach auch mit zwei Disney-Darstellern, die eng an dem Projekt mitgearbeitet haben, um die Geheimnisse zu lüften, die Sie vor Ihrem nächsten Besuch kennen müssen.



Verbunden: Weitere Disney-Urlaubsideen

Das Designteam reiste um die Welt, um sich inspirieren zu lassen

Damit sich der Black Spire Outpost echt anfühlt, reisten Imagineers um die ganze Welt, um Inspiration zu suchen. Sie erkundeten Open-Air-Märkte in Marokko, Istanbul, der Türkei und Griechenland und machten unzählige Fotos von allem, von Straßenmarktartikeln bis hin zu Mauerwerk und Rissen im Bürgersteig. Im Die Kunst von Star Wars: Galaxy's Edge von Amy Ratcliffe, Walt Disney Imagineering Portfolio Creative Executive Scott Trowbridge, sagte: „Da wir in der realen Welt bauen und unsere Arbeit glaubwürdig sein soll, sind diese Reisen für uns sehr wichtig. Es gibt keinen wirklichen Ersatz dafür, Orte zu besuchen, die an das erinnern, was wir erschaffen wollen.'

Es gibt einen sehr guten Grund, warum sie einen neuen Planeten für Disney geschaffen haben

Galaxy's Edge, zusammen mit dem Rest von Hollywood-Studios , soll ein Ort sein, an dem Besucher ihr eigenes Abenteuer erleben können. Als die Imagineers wählen mussten, wo sie das Land anlegen wollten, hatten sie eine Fülle von Planeten zur Auswahl, aber sie schufen stattdessen einen brandneuen. 'Wir wollten, dass es dein ist Krieg der Sterne Geschichte. Nicht die Geschichte von Lukas, von Han oder einer anderen Krieg der Sterne Charakter', sagte Scott Mallwitz, Executive Creative Director von Walt Disney Imagineering Reisen + Freizeit . 'Es nimmt Sie davon ab, einer Geschichte zu folgen, die bereits erzählt wurde, und bringt Sie dazu, Ihre eigene Geschichte mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu leben.'

Durch das Erstellen eines neuen Ziels innerhalb der Krieg der Sterne Universums können sowohl lebenslange Fans als auch diejenigen, die mit dem Franchise nicht vertraut sind, einen Fuß auf einen Planeten setzen, der für sie neu ist. Unabhängig von Ihrem Einstiegspunkt, es ist eine ganz neue Welt, die danach schreit, erkundet zu werden. Mallwitz fügte hinzu: 'Wir hoffen auf die Gäste, die es noch nie erlebt haben' Krieg der Sterne dass das Land selbst die Quelle der Inspiration und ihr Weg sein wird Krieg der Sterne . '

Star Wars: Aufstieg des Widerstands bei Star Wars: Galaxy's Edge Star Wars: Aufstieg des Widerstands bei Star Wars: Galaxy's Edge Bildnachweis: Joshua Sudock/Mit freundlicher Genehmigung von Disney Parks

Sie können Ihr Telefon verwenden, um noch tiefer in die Geschichte einzutauchen

Die Play Disney Parks App gibt es seit 2018, aber die Eröffnung von Star Wars: Galaxy's Edge markiert das erste Mal, dass ein Land bei Disney entwickelt wurde, um sich vollständig in die App zu integrieren. Im Inneren des Landes können Sie Ihr Telefon in ein Datapad verwandeln, mit dem Sie sich in Droiden und Türverkleidungen hacken, den Inhalt verschiedener Frachtkisten scannen, Aurebesh übersetzen (eine schriftliche Sternenkrieg s-Alphabet) Nachrichten im ganzen Land und belauschen Zeichen' Gespräche. 'Es gibt eine Reihe von Dingen, über die wir nicht wirklich sprechen oder die wir offen benennen, die Ihr Abenteuer auf die nächste Stufe heben', sagte Mallwitz.

Illustration der Tie Fighter Garrison A V02 Gindraux aus The Art of Star Wars: Galaxy’s Edge von Amy Ratcliffe Illustration der Tie Fighter Garrison A V02 Gindraux aus The Art of Star Wars: Galaxy’s Edge von Amy Ratcliffe Credit: Mit freundlicher Genehmigung von Abrams Books

Der Planet Batuu hat eine lange und mysteriöse Vergangenheit

Obwohl Krieg der Sterne : Galaxy's Edge wird während der letzten . eingestellt Krieg der Sterne Trilogie wurde das Land mit einer Überlieferung entworfen und gebaut, die Hunderte und möglicherweise Tausende von Jahren zurückreicht. Die massiven versteinerten Baumstämme, die die Landschaft überziehen, weisen auf einen alten Wald hin, der einst dort stand, wo heute der Black Spire Outpost gedeiht. Es gibt auch andere Hinweise auf die Geschichte des Planeten. In der Warteschlange für Krieg der Sterne : Rise of the Resistance werden Sie möglicherweise Wandmarkierungen und Navigationskarten bemerken, die seit der Antike in den unterirdischen Tunneln zu sein scheinen. Mallwitz teilte mit: 'Das Land ist außerhalb der' Krieg der Sterne Welt wissen Sie, also mussten wir unsere eigene Geschichte und Mythologie erfinden. Es ist beabsichtigt, dass nicht alles auf dem Planeten aus derselben Zeit stammt.'

Verbunden: 20 Walt Disney World Secrets, die Sie noch nie gehört haben

Niemand weiß, warum der Schwarze Turm schwarz ist

Zu den Geheimnissen des Landes kommt ein einsamer versteinerter Baum im Zentrum des Dorfes hinzu, der dunkler ist als alle anderen. Dieser 'schwarze Turm' gab dem Außenposten seinen Namen, aber seine Ursprünge sind ein Rätsel. Jackie Swisher, Vizepräsidentin von Disneys Hollywood Studios, sagte Reisen + Freizeit , 'Warum es schwarz ist, ist ein Rätsel. Hier ist eindeutig etwas passiert, aber wir wissen nicht genau, was.' Schauen Sie bei Ihrem nächsten Besuch nach, ob Sie den schwarzen Turm und den neuen Baum an derselben Stelle wachsen finden – ein weiteres Symbol für die Ehe zwischen Alt und Neu auf Batuu.

Savi’s Workshop Handgefertigte Lichtschwerter in Star Wars: Galaxy’s Edge Savi’s Workshop Handgefertigte Lichtschwerter in Star Wars: Galaxy’s Edge Bildnachweis: Matt Stroshane/Mit freundlicher Genehmigung von Disney

Das Land und seine Attraktionen hatten lustige Codenamen, als sie gebaut wurden

Disney versucht sein Bestes, um große Projekte unter Verschluss zu halten. Im Die Kunst von Star Wars: Galaxy's Edge , erfuhren wir, dass das Land beim Bau von Galaxy's Edge als 'Delos' bezeichnet wurde, eine griechische Insel, die die Designer auf der Suche nach Inspiration für das Land besuchten. Millennium Falcon: Smugglers Run war 'Big Bird' und Krieg der Sterne : Rise of the Resistance war als Alcatraz bekannt, vermutlich weil es ein Gefängnis der Ersten Ordnung ist, aus dem Reiter fliehen müssen.

Es ist der einzige Ort, um einen Millennium Falken in Originalgröße zu sehen

Das mag überraschen, aber bis Krieg der Sterne : Galaxy's Edge, a Millenium Falcon in Originalgröße war noch nie gebaut worden. Die für die Filme verwendeten Modelle wurden entweder maßstäblich, computergeneriert oder nur teilweise nach den Bedürfnissen für die Dreharbeiten gebaut. Die mehr als 30 Meter langen Versionen von Walt Disney World und Disneyland sind jetzt die einzigen beiden Falcons in Originalgröße, und sie sind bis ins kleinste Detail genau.

Der Millennium Falcon bei Star Wars: Galaxy Der Millennium Falcon bei Star Wars: Galaxy's Edge Bildnachweis: Amy Sussman/Getty Images

Der DJ in Ogas Cantina hatte zuvor einen Job bei Disney

Oga Garra ist zwar der Besitzer von Oga's Cantina – der lokalen Kneipe in Galaxy’s Edge – aber DJ R-3X (oder DJ Rex) sorgt für Unterhaltung. Hinter seinen Plattentellern dreht er eine Reihe intergalaktischer Bops, aber DJ ist nicht seine erste Karriere. Bevor es aktualisiert wurde auf Star Tours – Die Abenteuer gehen weiter , DJ R-3X diente als Pilotdroide von Star Tours. Der Legende nach fand er den Weg zur Rebellenallianz und landete auf Batuu. Fun Fact: DJ R-3X wird von Paul Reubens geäußert.

Es gibt einen Glücksbringer im Land

Einer der Höhepunkte von Krieg der Sterne : Galaxy's Edge ist der große Marktplatz unter freiem Himmel. Es gibt verschiedene Stände mit Spielzeug, Kleidung und anderen Waren, die man bei einem Einkaufsbummel aus einer anderen Welt erwarten würde. Am Eingang des Landes steht ein großer Obelisk und wie die meisten anderen Dinge im Land hat er eine interessante Hintergrundgeschichte. Im Die Kunst von Star Wars: Galaxy's Edge , Margaret Kerrison, Managing Story Editor von Imagineering, wird mit den Worten zitiert: „Wenn Sie es berühren und sagen: 'Til the spire' dann bringt es dir Glück, damit du wieder gesund an diesen Ort zurückkehren kannst.' Wir können es kaum erwarten, das auszuprobieren.