9 Fehler, die Sie bei Ihrem nächsten Disney-Urlaub vermeiden sollten, laut einem Themenpark-Experten

9 Fehler, die Sie bei Ihrem nächsten Disney-Urlaub vermeiden sollten, laut einem Themenpark-Experten

Anmerkung des Herausgebers: Reisende, die sich für eine Reise entscheiden, werden dringend empfohlen, die Beschränkungen, Regeln und Sicherheitsmaßnahmen der lokalen Regierung im Zusammenhang mit COVID-19 zu überprüfen und den persönlichen Komfort und die Gesundheitsbedingungen vor der Abreise zu berücksichtigen.

Den perfekten Disney-Urlaub zu planen ist eine Kunstform, die zu gleichen Teilen Feenstaub und Hausaufgaben erfordert. Bei so vielen Möglichkeiten zum Übernachten, was zu sehen , und wo man in den Themenparks essen kann, ist man leicht überwältigt. Egal, ob Sie Ihren allerersten Themenpark-Trip planen oder ein erfahrener Fan sind, der vor Ihrem nächsten Disney World-Urlaub nach hilfreichen Tipps sucht, wir sind für Sie da. Machen Sie Ihr Disney-Erlebnis mit diesen Tipps von großartig bis magisch, von geldsparenden Hacks bis hin zu wichtigen Dingen, die Sie nicht vergessen möchten.



Verbunden: Mehr Disney-Urlaub

Reservierungen vergessen

Disney World und Disneyland verwenden ein Parkpass-Reservierungssystem, um die Menschenmenge während der Pandemie zu kontrollieren. Für den Besuch ist eine Themenpark-Reservierung erforderlich (zusätzlich zu einem gültigen Ticket). Stellen Sie zunächst sicher, dass für die Parks, die Sie besuchen möchten, Reservierungen verfügbar sind, und buchen Sie dann Ihren Platz, sobald Sie Ihre Tickets kaufen. Und vergessen Sie nicht die Tischreservierungen – da die Kapazitäten in vielen Restaurants mit Tischbedienung eingeschränkt sind, werden Reservierungen dringend empfohlen, insbesondere wenn Sie in einem der beliebten Restaurants essen oder ein charakteristisches kulinarisches Erlebnis genießen möchten.

Jede Walt Disney World Ride-Rangliste Jede Walt Disney World Ride-Rangliste Kredit: Mit freundlicher Genehmigung von Disney

Unter- oder Überplanung

Sie möchten eine allgemeine Reiseroute für Ihre Reise erstellen und dabei Ihre Mitreisenden berücksichtigen. Vorlieben, Alter und Fähigkeiten. (Wenn Sie mit jüngeren Kindern reisen, achten Sie darauf, ihre Körpergröße zu überprüfen, damit Sie wissen, was sie fahren können und was nicht.) Berücksichtigen Sie die Themenparks, Restaurants und Erlebnisse, die für Ihre Gruppe am wichtigsten sind, bevor Sie eine Reservierung vornehmen, und dann einen Spielplan für jeden Tag erstellen. Wenn Sie mit reisen Fahrbegeisterte die so viele Attraktionen wie möglich erleben möchten, planen, früh in die Parks zu kommen oder lange zu bleiben, um die Zeit zu maximieren. Wenn Sie die Kinder zu ihrer ersten Disney-Reise mitnehmen, lassen Sie viel Freizeit, um die Parks zu erkunden und ein oder zwei Charaktermahlzeiten zu buchen, damit sie ihre Lieblingscartoons sehen können. Ebenso wichtig ist es natürlich, flexibel zu bleiben und Raum für die spontanen Erlebnisse zu lassen, die einen Disney-Urlaub so einzigartig machen.

Überhitzung oder Dehydrierung

Das Wetter in Florida kann intensiv sein. Mit Höhen, die in den Sommermonaten leicht die 90er erreichen, ist es leicht, dehydriert oder überhitzt zu werden. Achten Sie darauf, viel Wasser zu trinken (es ist in Schnellrestaurants kostenlos, wenn Sie Ich möchte nicht für Mineralwasser bezahlen ) und betreten Sie einen klimatisierten Laden oder eine Show für eine Pause von der Hitze. Engagierte Disney-Parkbesucher investieren vielleicht sogar in ein kühlendes Handtuch oder einen tragbaren Ventilator, aber meine Lieblingsmethode, um der Hitze zu trotzen, ist, einen Snack zu essen erfrischender Dole Whip .

Keine Pause machen

Disney-Urlaub kann anstrengend sein. Bei so viel Magie, die es zu erleben gibt, versuchen Sie vielleicht, vom Seilfall bis zur letzten Minute in den Parks zu bleiben. Das ist vielleicht eine großartige Möglichkeit, einen einzigen Tag in den Parks optimal zu nutzen, aber wenn Sie mehrere Tage bei Disney verbringen, geben Sie Ihrer Gruppe die Möglichkeit, eine Mittagspause einzulegen. Wenn Sie Ihre Fahrzeit maximieren möchten, fahren Sie in die Parks kurz bevor sie öffnen, fahren Sie so viel wie möglich, während die Wartezeiten kürzer sind und mitten am Tag (wenn die Parks am vollsten sind und die Sonne brennt) runter), kehren Sie zum Hotel zurück, um sich am Pool zu entspannen oder sogar ein Nickerchen zu machen. Dann können Sie am Abend erfrischt in die Parks zurückkehren. (Dies ist nicht nur ein hilfreicher Tipp für Familien, die mit kleinen Kindern reisen – als Themenpark-Experte um die 20 kann ich nicht genug betonen, wie wichtig es ist, während eines ganzen Themenpark-Tags eine Pause einzulegen. Alles ist magischer, wenn Sie' wieder ausgeruht).

Die Bora Bora Bungalows bei Disney Die Bora Bora Bungalows in Disneys Polynesian Villas & Bungalows Bildnachweis: Matt Stroshane / Disney

Wählen Sie Mode statt Komfort

Apropos Florida-Hitze, Sie sollten sich dem Wetter entsprechend bequem kleiden. Entscheiden Sie sich an heißen Sommertagen für leichte, atmungsaktive Kleidung und bringen Sie zu jeder Jahreszeit Ihre bequemsten Schuhe mit. Zwischen dem Schlangestehen und dem Gehen zu und von Attraktionen werden Ihre Füße am Ende des Tages wahrscheinlich müde sein, also wählen Sie Ihre bequemsten Schuhe (und achten Sie darauf, sie vor Ihrer Reise einzulaufen).

Das Wesentliche vergessen

Wasserflaschen, Sonnenschutz , Bandaids, Blisterpads, tragbare Handy-Ladegeräte – all dies ist großartig, wenn man sie in einer Hand hat Gürteltasche oder Rucksack beim Besuch der Themenparks. Und vergessen Sie nicht Ihre genehmigte Gesichtsbedeckung – Disney verlangt diese derzeit für Gäste ab zwei Jahren. Ich empfehle dringend, ein paar Extras in Ihrer Tasche zu verstauen, falls sie nass oder verschwitzt werden (besonders wenn Sie mit Kindern reisen).

Den Zeitplan für Renovierungen und Sonderveranstaltungen nicht überprüfen

Bevor Sie Ihre Pläne abschließen, überprüfen Sie den Kalender – die Parkzeiten können sich ändern, sodass Sie über alle Anpassungen auf dem Laufenden bleiben möchten. Gelegentlich wird eine Attraktion wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen, also scannen Sie den Kalender auf der Disney-Website um zu sehen, ob eine Ihrer Lieblingsfahrten während Ihrer Reise geschlossen ist, um Enttäuschungen zu vermeiden. Veranstaltungen mit Sondertickets wie Mickeys nicht so beängstigende Halloween-Party werden derzeit aufgrund der Pandemie ausgesetzt, aber wenn sie wieder aufgenommen werden, sollten Sie diese Betriebszeiten bestätigen, da Magic Kingdom möglicherweise früher schließt, um die Veranstaltung aufzunehmen.

Giraffen vor den Balkonen von Disney Giraffen vor den Balkonen von Disneys Animal Kingdom Lodge Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von Walt Disney World Resort

Die kostenlosen Aktivitäten nicht nutzen

Disney-Urlaube können teuer sein, aber die Parks und Hotels bieten eine Reihe kostenloser und erschwinglicher Aktivitäten, die Gäste jeden Alters lieben werden. Wenn Sie bei a . übernachten Disney-Hotel , planen Sie einen Tag am Pool zu verbringen (viele Resorts haben wundervolle Themenpoolbereiche, die für sich genommen schon eine Attraktion sind). Erkundigen Sie sich auch an der Rezeption nach kostenlosen Veranstaltungen oder Programmen. Nutzen Sie in den Parks die enthaltenen Erlebnisse wie Wilderness Explorers, eine Reihe interaktiver Aktivitäten zum Thema Natur im Animal Kingdom. Außerdem gibt es im Disney World Resort viele Möglichkeiten, die keine Parktickets erforderlich , wie das Beobachten von Giraffen in der Animal Kingdom Lodge.

Zu viel für Souvenirs ausgeben

Wenn Sie noch mehr Geld sparen möchten, sollten Sie sich mit Disney-Merchandise eindecken, bevor Sie in den Parks ankommen. Sie finden bezaubernde, erschwingliche Disney-T-Shirts, Accessoires und mehr an Orten wie Target, H&M, Uniqlo und mehr. Sie werden froh sein, dass Sie das zusätzliche Geld gespart haben, wenn Sie sich für ein Geld ausgeben möchten Krieg der Sterne Lichtschwert oder ein neues Paar Mickey-Ohren, wenn Sie dort sind.

Elizabeth Rhodes ist Associate Digital Editor bei Travel + Leisure und liebt alles, was mit Themenparks zu tun hat. Folge ihren Abenteuern auf Instagram @elizabetheverywhere .