Die 7 besten Roadtrips an der Westküste der USA

Die 7 besten Roadtrips an der Westküste der USA

Anmerkung der Redaktion: Reisen mag im Moment kompliziert sein, aber nutzen Sie unsere inspirierenden Reiseideen, um Ihr nächstes Abenteuer auf der Bucket-List im Voraus zu planen.

Dehnen von San Diego, Kalifornien , bis Blaine, Washington, umfasst die Westküste der Vereinigten Staaten von oben bis unten über 1.370 Meilen. Mit so viel Schönheit dazwischen, einschließlich markanter Berge, atemberaubend Nationalparks , und natürlich der glitzernde Pazifische Ozean, lässt sich diese Region am besten auf der Straße erleben, mit vielen Umwegen, um auch das Landesinnere zu erkunden.



Aber eine Westküste planen Ausflug kann mit einer Vielzahl von Optionen einschüchternd sein, von einer Küstenfahrt durch Kalifornien mit vielen Stopps an Stränden auf dem Weg bis hin zu einer malerischen Fahrt von Seattle, Washington, zum historischen Astoria in Oregon.

Oldtimer auf Roadtrip in der Wüste, Los Angeles, Kalifornien Oldtimer auf Roadtrip in der Wüste, Los Angeles, Kalifornien Bildnachweis: Adam C Bartlett/Getty Images/Bildquelle

Außerdem müssen Sie mehr als nur Ihre Route und Ihre Ziele berücksichtigen. Mieten Sie zum Beispiel ein Auto oder ein Wohnmobil ? Viele Roadtripper schauen nach Freizeitfahrzeuge von Unternehmen wie Outdoorsy, das Wohnmobile in verschiedenen Größen und Ausstattungen anbietet, je nach Ihren Reisebedürfnissen. Wohnmobil mieten ermöglicht es Ihnen auch, bei Unterkunft und Verpflegung zu sparen sowie die Kameradschaft auf Wohnmobilstellplätzen zu erleben und Campingplätze . Dann stellt sich die Frage, wie lange Sie täglich fahren und wie viel Zeit Sie an jeder Haltestelle verbringen.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir eine Liste von sieben fantastischen Roadtrips an der Westküste zusammengestellt, die alle in größeren Städten starten. Auto auftanken und losfahren.

Roadtrips ab Seattle

Mount Rainier mit Straße im Blick, Seattle, Washington Mount Rainier mit Straße im Blick, Seattle, Washington

Verbringen Sie ein paar Tage in Seattle, wenn es nicht Ihre Heimatstadt ist und Sie zum ersten Mal besuchen. Verpassen Sie nicht die Aussicht von der Space-Nadel oder das rege Treiben im Pike Place Markt . Das Museum für Popkultur macht Spaß und Kunstfans werden ihre Freude haben Seattle Art Museum und Chihuly Garten und Glasmuseum . Hier sind ein paar Vorschläge für Roadtrips ab Seattle.

Seattle nach Astoria, Oregon

Fahren Sie von Seattle aus Richtung Süden auf der Interstate 5 in Richtung Tacoma oder nehmen Sie die State Route 509 für eine landschaftlich reizvolle, aber längere Fahrt. Von Tacoma aus fahren Sie auf der Interstate 5 nach Südwesten in Richtung Olympia, der Landeshauptstadt. Von dort fahren Sie auf der State Route 8 nach Westen nach Aberdeen, nehmen die U.S. Route 101 (Oregon Coast Highway) und fahren nach Süden in Richtung Raymond. (Wenn Sie Zeit haben und das Meer sehen möchten, nehmen Sie die State Route 105 in Richtung Markham, um die Halbinsel zu umrunden.) Von Raymond fahren Sie auf der U.S. Route 101 nach Süden, bis Sie den Columbia River erreichen Astoria-Broker-Brücke in die historische Stadt Astoria.

Die malerische Fahrt entlang des Oregon Coast Highway umfasst raue Küstenblicke, charmante Städte, State Parks, Strände, Gezeitentümpel und Meereslebewesen wie Wale während ihrer Wanderung. Fahren Sie durch (oder halten Sie an) Cannon Beach, Tillamook, Depoe Bay, Newport oder einen der vielen malerischen Aussichtspunkte. Wenn Sie weiterfahren möchten, ist der Roadtrip an der Oregon-Küste von Astoria bis zur kalifornischen Grenze auf der U.S. Route 101 etwa 340 Meilen lang.

Seattle nach Vancouver, British Columbia (mit optionalem Abstecher durch Whidbey Island)

Fahren Sie auf der Interstate 5 nach Norden in Richtung Everett, Washington, der Heimat des Boeing-Produktionszentrums. Fahren Sie weiter nach Burlington, das ungefähr auf halbem Weg nach Vancouver liegt. Fahren Sie den von Bäumen gesäumten Highway, vorbei am Lake Samish und in Richtung Bellingham mit Blick auf den Mount Baker im Osten. Überqueren Sie die Grenze nach Kanada bei Blaine, wo Sie die Friedensbogen , die Hälfte in den USA und die andere in Kanada. Fahren Sie dann weiter nach Norden nach Vancouver.

Der malerische Abstecher beinhaltet, wenn Ihr Zeitplan es zulässt, eine Fahrt mit der Fähre von Mukilteo nach Whidbey-Insel und dann eine Fahrt über die Insel, vorbei an Stränden und dem Deception Pass State Park und Fidalgo Island auf der State Route 20. Fahren Sie dann nach Osten und treffen Sie auf die Interstate 5, um weiter nach Vancouver zu fahren.

Roadtrips ab San Francisco

Golden Gate Bridge und Skyline von San Francisco Golden Gate Bridge und Skyline von San Francisco Bildnachweis: Getty Images

Sie sollten ein paar Tage in San Francisco verbringen, um die Golden Gate Bridge , mach ein Bild von dem Bemalte Damen Viktorianische Herrenhäuser und erleben Sie die Restaurants und Sehenswürdigkeiten der Stadt.

San Francisco nach Seattle (viertägige Reise)

Der Roadtrip von San Francisco nach Seattle ist lang, mit zwei Übernachtungen auf dem Weg. Wenn Sie also nur eine begrenzte Zeit haben, können Sie es vorziehen, nur einen Abschnitt auszuwählen.

Von San Francisco aus fahren Sie auf dem Highway 1 nach Norden und durchqueren die Point Reyes National Seashore bevor Sie Bodega Bay erreichen. Fahren Sie auf dieser Route fort; Es schmiegt sich an die Küste, sodass Sie viele Orte finden, an denen Sie Fototermine machen können.

Wenn Sie in Mendocino ankommen, sind Sie fast 200 Meilen gefahren. Überlegen Sie also, eine Nacht dort oder im nahe gelegenen Fort Bragg zu verbringen. Fahren Sie von Fort Bragg auf dem Highway 1 nach Norden und genießen Sie die Aussicht auf das Meer und die Mammutbäume. Highway 1 endet, biegt ins Landesinnere ab und wird 101 (Redwood Highway). Fahren Sie durch die üppige Umgebung nach Norden, während Sie zurück zur Küste fahren. Verbringen Sie eine Nacht in Coos Bay oder einer anderen Küstenstadt Oregons.

Bleiben Sie auf der 101 für eine spektakuläre Fahrt entlang der Küste von Oregon. Verbringen Sie eine Nacht in Cannon Beach oder Astoria, bevor Sie die letzte Etappe Ihres Roadtrips nach Seattle antreten. Von diesem Punkt aus überqueren Sie die Astoria-Megler Bridge nach Washington und nehmen die 101 zum Highway 12 East zur Interstate 5. Fahren Sie schließlich nach Norden nach Seattle.

San Francisco nach Napa und Sonoma

Dieser beliebte Norden Kalifornien Roadtrip California bringt die Leute in die Weinregion Napa und Sonoma, nur etwa eine Stunde von der Stadt entfernt. Die Schönheit der Gegend, mit Weinrebenreihen, von Bäumen gesäumten Straßen und ausgezeichneten Restaurants, spricht Besucher an, auch diejenigen, die nicht an Weinproben und Touren teilnehmen möchten.

Von San Francisco bringen zwei direkte Routen die Fahrer in die Stadt Napa, den idealen Ausgangspunkt für die Erkundung der Talstädte und Weingüter. Die etwas kürzere Route beginnt mit der Interstate 80, die auf der Ostseite der San Francisco Bay nach Norden abbiegt, insgesamt etwa 60 Meilen. Alternativ fahren Sie auf dem Highway 101 nach Norden und dann auf der State Route 37 nach Nordosten, um in Napa anzukommen. Von dort führt der Highway 29 und der parallel dazu verlaufende Silverado Trail nach Norden, vorbei an Weingütern, hübschen Städten und üppiger Landschaft nach Calistoga am nördlichen Ende des Napa Valley.

Wenn Sie Zeit haben, sowohl Sonoma als auch Napa zu kombinieren, fahren Sie auf der State Route 128 von Calistoga nach Nordwesten nach Geyserville. Von dort fahren Sie nach Süden nach Healdsburg und dann Santa Rosa, bevor Sie nach Westen zu den Küstenstädten Jenner und Bodega Bay fahren und nach San Francisco auf dem Highway 1.

Für eine direkte Fahrt von San Francisco nach Sonoma nehmen Sie die 101 nach Norden, eine Fahrt von etwa 70 Meilen nach Healdsburg.

San Francisco nach Los Angeles (zweitägige Reise)

Dieser klassische Roadtrip durch Kalifornien führt Autofahrer auf dem Highway 1 entlang der Küste nach Süden. (Einige Binnenautobahnen sind kürzer und schneller, aber weniger landschaftlich.)

Fahren Sie in der Nähe des Presidio oder Golden Gate Park auf den Highway 1 und fahren Sie entlang der Küste nach Süden, vorbei an Stränden und kleinen Städten. Sie kommen in Santa Cruz an und fahren dann ein Stück landeinwärts, bis Sie die Monterey-Halbinsel erreichen. Ein Abstecher entlang der berühmten 17-Meilen-Fahrt durch Wälder und entlang der Küste lohnt sich die Zeit. Fahren Sie weiter nach Süden und Sie werden bald zum ikonischen Bixby Creek-Brücke auf dem Weg zum spektakulären Big Sur.

Sie haben fast 230 Meilen zurückgelegt, zweifellos mit vielen Stopps, um die atemberaubende Aussicht zu genießen, wenn der Highway 1 (Cabrillo Highway) auf die U.S. State Route 101 trifft und für eine Weile um Morro Bay ins Landesinnere abbiegt. Ruhen Sie sich für die Nacht in dieser Stadt aus, San Luis Obispo, Avila Beach oder Pismo Beach, alles ausgezeichnete Haltestellen auf der Highway 1 Entdeckungsroute , ein erstklassiger Abschnitt Ihres Roadtrips an der kalifornischen Küste.

In weniger als 200 Meilen Entfernung können Sie sich Zeit nehmen, Weingüter in der Nähe von San Luis Obispo, Edna Valley und Santa Ynez Valley besuchen und in Santa Barbara Halt machen. Weiter an der Küste erreichen Sie Malibu, Santa Monica und die South Bay. In Los Angeles können Sie in Strandnähe, in der Innenstadt oder in einer der vielen Städte der Stadt der Engel übernachten.

Roadtrips ab Los Angeles

Schöner Sonnenuntergang über dem Strand von Santa Monica in Südkalifornien. Schöner Sonnenuntergang über dem Strand von Santa Monica in Südkalifornien. Bildnachweis: Getty Images

Los Angeles nach San Diego

Diese Fahrt dauert je nach Verkehr etwa zwei bis drei Stunden, aber unterwegs gibt es viele tolle Einkehrmöglichkeiten, sodass die Fahrt einen ganzen gemütlichen Tag dauern kann. Das Südbucht Strandstädte sorgen für angenehme Boxenstopps, vielleicht zum Frühstück in der Nähe des Strandes, der sich von Malibu bis Torrance erstreckt. Weiter südlich bietet Long Beach ein Aquarium, Restaurants am Wasser und die Queen Mary.

Von Long Beach fahren Sie auf dem Highway 1 nach Süden, vorbei am Huntington Beach Pier in Surf City, Newport Beach, Laguna Beach und Dana Point, wo der Highway 1 in die Interstate 5 übergeht, immer noch in Küstennähe. Wenn Sie nach San Diego County fahren, passieren Sie die Strandstädte Oceanside, Carlsbad, Encinitas, Del Mar und La Jolla, die sich perfekt für eine Pause mit Aussicht und Meeresbrise eignen.

Besuchen Sie in San Diego die lebhafte Innenstadt und das Gaslamp Quarter, den Balboa Park, die Mission Bay und SeaWorld oder entspannen Sie einfach an einem sonnigen Strand.

Roadtrip durch die Nationalparks der Westküste

Die Westküstenstaaten Washington, Oregon und Kalifornien beherbergen 11 Nationalparks und Hunderte von State Parks, Nationaldenkmälern, historischen Reservaten und ausgewiesenen Wildnisgebieten. Ausflug durch diese Abschnitte, um zu campen, die natürliche Schönheit des Landes zu erkunden und zu erleben.

Die Planung einer Reise zu einem oder mehreren dieser Reiseziele ist ein spannendes Unterfangen, und bei so vielen Variablen, die es zu berücksichtigen gilt, einschließlich Startpunkt, verfügbare Zeit, Alter, Interessen und Budget der Reisenden, überlassen wir die Details Ihnen. Eine herausragende Option ist jedoch die malerische Landschaft des Redwood National Park Küstenfahrt . Die neun Meilen lange Reise beginnt in Klamath auf der U.S. 101 und führt weiter bis zur Ausfahrt Klamath Beach Road. Die schmale Straße kurvt mit Blick auf den Pazifischen Ozean und die Mündung des Klamath River. Noch besser ist, dass Sie unterwegs Wildtiere wie Wale (in der Saison), Seelöwen und Pelikane beobachten können.