Die 20 besten Länder für Alleinreisende

Die 20 besten Länder für Alleinreisende

Anmerkung der Redaktion: Reisen mag im Moment kompliziert sein, aber nutzen Sie unsere inspirierenden Reiseideen, um Ihr nächstes Bucket-List-Abenteuer im Voraus zu planen.

Vielleicht haben alle Ihre Freunde das Geld knapp und können Sie nicht in den Urlaub begleiten; Vielleicht möchten Sie lieber eine Reise planen, ohne die Eingaben anderer berücksichtigen zu müssen; vielleicht willst du dein eigenes Essen, beten, lieben erleben und hoffen, eine Reise zu unternehmen, bei der Sie genauso viel über sich selbst erfahren wie über die Welt.



Was auch immer Ihre Gründe sind, allein zu reisen kann eine der lohnendsten Erfahrungen im Leben sein. Die Vorteile des Alleinreisens reichen von der Freiheit, jeden Wunsch voll auszuleben, über ein Gefühl der Ermächtigung bis hin zu Möglichkeiten zur Reflexion, Selbstfindung und neuen Freundschaften.

Verbunden: 10 Fehler, die Sie beim Alleinreisen machen könnten – und wie Sie sie vermeiden können

Die viermalige internationale Alleinreisende Kristy McNiff wiederholt diese Gefühle und reflektiert, wie stark es sein kann, alleine zu reisen: Allein zu reisen ist auch ein großer Selbstvertrauens- und Charakterbildner. Wenn Sie herausfinden, wie man in einer fremden Stadt navigiert, sich daran erinnert, wie man ein Auto mit Schaltgetriebe fährt, oder Reisepläne alleine verwaltet, lernen Sie, einfallsreicher zu sein und dieses Gefühl der Leistung können Sie genießen.

Wenn Sie alleine sind, haben Sie auch die Möglichkeit, sinnvolle Verbindungen zu Menschen aufzubauen, die Sie gerade kennengelernt haben. McNiff fügt hinzu: Wenn Sie alleine reisen, werden Sie bestimmt andere freundliche Reisende mit einer ähnlichen Agenda treffen, mit denen Sie sich zusammenschließen können, wenn Sie die Gesellschaft wünschen. Es ist einfach, ansprechendere Gespräche zu führen, und Sie werden schneller Freunde finden, als Sie es jemals zu Hause oder in einer Gruppe tun würden.

Verbunden: 4 einfache Möglichkeiten, als Alleinreisender Freunde zu finden

Unabhängig davon, ob Sie Ihre erste Solo-Reise oder Ihren 20. antreten, kann es unglaublich nervenaufreibend sein, eine Reise alleine in Angriff zu nehmen. Wir möchten nicht, dass mangelnde Gesellschaft Sie davon abhält, eine Bucket-List-Reise abzuhaken, deshalb haben wir eine Liste von Ländern zusammengestellt, die sich sowohl für Erstreisende als auch für erfahrene Alleinreisende eignen – sichere Reiseziele, an denen Sie einen warmen herzlich willkommen.

Bringen Sie also Ihren Mut zusammen, buchen Sie dieses Ticket und machen Sie sich bereit für das Alleinreisen-Abenteuer Ihres Lebens.

1. Island

Eine Frau beobachtet den Sonnenuntergang hinter einem Wasserfall in Island. Eine Frau beobachtet den Sonnenuntergang hinter einem Wasserfall in Island. Bildnachweis: Jordan Siemens/Getty Images

Es gibt einen Grund, warum Island in den letzten Jahren immer wieder zu den heißesten Reisezielen zählt: Das Land ist ein Paradies für Reisende, die die Natur lieben, mit Höhlen und Höhlen zum Erkunden, Vulkanen und Gletschern zum Wandern und geothermischen Spas zum Genießen – und seit es ist das friedlichste Land der Welt, laut einer aktuellen Globaler Friedensindex berichten, können Alleinreisende das Land sorgenfrei erkunden.

Wenn Sie nach Reykjavík reisen, sollten Sie einen Tagesausflug in das allseits beliebte Blaue Lagune , oder gehen Sie in der Bucht von Faxaflói Wale beobachten. Für diejenigen, die die Stadt verlassen möchten, bietet der Thingvellir-Nationalpark Camping, Wanderwege, Reiten und die Süßwasser-Silfra-Spalte, die als einer der besten Tauchplätze der Welt gilt.

Verbunden: So sehen Sie die Nordlichter in Island

2. Costa Rica

Eine junge Frau wandert entlang einer Hängebrücke in der Nähe des Nationalparks Vulkan Arenal in Costa Rica. Eine junge Frau wandert entlang einer Hängebrücke in der Nähe des Nationalparks Vulkan Arenal in Costa Rica. Bildnachweis: Jeff Diener/Getty Images

Mit einer hohen Lebenserwartung und einem insgesamt erhöhten Wohlbefinden hat Costa Rica in einer kürzlich erschienenen Ausgabe des den ersten Platz unter 140 Ländern erobert Happy Planet-Index , das 140 Länder in Bezug auf Wohlbefinden, Langlebigkeit, Gleichberechtigung und ökologische Auswirkungen misst.

Costa Rica hat seit langem den Ruf, das glücklichste Land der Welt zu sein, und es ist leicht zu verstehen, warum: vom Wildwasser-Rafting auf dem Reventazón-Fluss über Ziplining durch wunderschöne Regenwälder, Abseilen an Wasserfällen und Wandern im Nationalpark Vulkan Arenal in Costa Rica Sie werden viele Outdoor-Aktivitäten finden, um Ihren Abenteuergeist zu befriedigen.

Wenn Sie bei all den Aktivitäten eine kleine Pause brauchen, bietet Arenal heiße Quellen, die sich perfekt zum Entspannen eignen, oder Sie können den weißen Sand und die Tierwelt am Playa Manuel Antonio, einem tropischen Strand im Nationalpark Manuel Antonio, genießen.

Hören Sie sich den Podcast 'Let's Go Together' von Travel + Leisure an, um weitere inspirierende Geschichten und Abenteuer zu erleben, die Inklusivität beim Reisen feiern!

3. Neuseeland

Wanderer vor Red Crater, Tongariro National Park, Neuseeland Wanderer vor Red Crater, Tongariro National Park, Neuseeland Bildnachweis: Matteo Colombo/Getty Images

Neuseeland ist ein beliebtes Ziel für Rucksacktouristen, Outdoor-Enthusiasten und Abenteuerlustige – vielleicht weil es laut Global Peace Index das zweitfriedlichste Land der Welt ist.

Das Land ist ein Paradies für Naturliebhaber und einer der besten Orte, um andere Reisende zu treffen. Sie können eine Kreuzfahrt durch die Fjorde, Regenwälder und Wasserfälle des Milford Sound unternehmen. Heli-Wanderung deinen Weg durch Franz-Josef-Gletscher ; Wanderung einen Teil (oder alle) der Tongariro Alpenüberquerung ; entdecke die Waitomo Glühwürmchenhöhlen ; oder geh Wale beobachten im Bucht der Fülle .

Wenn Sie von all Ihren Abenteuern etwas Auszeit brauchen, machen Sie einen Tagesausflug nach Waiheke Island für Weintouren oder machen Sie sich auf den Weg zum Hobbiton-Filmset um durch die reale Version von The Shire zu wandern. Bei so viel zu tun, werden Sie es nicht vermissen, einen Reisepartner zu haben.

4. Mexiko

Schmale Straße in der Altstadt von San Miguel de Allenge, Mexiko Schmale Straße in der Altstadt von San Miguel de Allenge, Mexiko Bildnachweis: Marco Bottigelli / Getty Images

Wenn es darum geht, ein Land für ein Alleinreisendes Abenteuer auszuwählen, gibt es keine bessere Unterstützung als Empfehlungen von erfahrenen Alleinreisenden, die auf der ganzen Welt waren. Ciara Johnson, Bloggerin bei Hey Ciara und Solo-Frauen-Reisende der Extraklasse, hat allein 60 Länder bereist. Ihre Top-Wahl für Alleinreisende? Mexiko.

Die Leute werden überrascht sein, dass Mexiko mein Lieblingsland für Alleinreisende ist, verrät Johnson. Ich habe Monate damit verbracht, die Region mit dem Rucksack zu bereisen und es gibt so viel zu entdecken. Vom Schwimmen mit Walhaien über das Schwimmen in Cenoten bis hin zur Erkundung alter Maya-Ruinen gibt es keinen Mangel an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

Johnson hat Städte in ganz Mexiko erkundet, darunter Mexiko-Stadt, Tulum, Puebla, Oaxaca, San Cristóbal de las Casas, La Paz und mehr. Als Alleinreisende habe ich es genossen, dass die Region über eine ziemlich etablierte Backpacker-Infrastruktur verfügt, sagt sie. Die Kultur ist sehr reich, die Leute sind freundlich und das Essen macht Lust auf mehr.

Mexiko belegte kürzlich auch den zweithöchsten Platz von 140 Ländern im Happy Planet Index.

5. Schweiz

Vierwaldstättersee, Schweiz Vierwaldstättersee, Schweiz Bildnachweis: iStockphoto/Getty Images

Die Schweiz ist bekannt für ihre atemberaubende Schönheit, und es gibt vielleicht keine bessere Möglichkeit, die Schweiz zu erkunden, als mit dem Zug. Kaufe ein Schweizer Reisepass , mit dem Sie unbegrenzt mit Zug, Bus und Schiff reisen und an atemberaubenden Wasserfällen, Wäldern und Seen vorbeifahren können, dann aus dem Zug steigen, um die Alpen zu erwandern, mittelalterliche Burgen zu besuchen und Schweizer Wein zu trinken.

In dem Land, das die Milchschokolade erfunden hat, ist es ein Kinderspiel, sich dem dekadenten, cremigen Genuss hinzugeben. Aber anstatt einfach nur eine Tafel Toblerone oder Lindt im nächsten Lebensmittelgeschäft zu kaufen, unternehmen Sie einen Schokoladen-Rundgang in Luzern und Zürich oder besuchen Sie eine der mehreren weltberühmten Schokoladenfabriken.

6. Chile

Guanako im chilenischen Patagonien Guanako im chilenischen Patagonien Bildnachweis: Getty Images

Janice Waugh, Solo-Reiseexpertin bei Alleinreisende Welt , hält Chile für eines der besten Länder für Alleinreisende. Santiago sei eine moderne Stadt und ein guter Ausgangspunkt, sagt sie. Von dort aus geht es nach Süden zu den chilenischen Fjorden und weiter nach Patagonien und zum Nationalpark Torres del Paine, der spektakuläre Wanderungen für Anfänger und Experten im Hinterland bietet. Auf einer Reise erleben Sie ein urbanes Erlebnis, eine Kreuzfahrt und einige der besten Wanderungen der Welt.

Wie Waugh betont, ist Chiles Landschaft ebenso schön wie vielfältig. Ob Sie erkunden Nationalpark Torres del Paine oder den San Rafael-Gletscher in Patagonien, besteigen Sie einen aktiven Vulkan im Lake District oder campen Sie unter dem strahlenden Nachthimmel im Atacama-Wüste , finden Sie bestimmt ein Abenteuer, das Ihren Vorstellungen entspricht.

In Santiago trifft Abenteuer auf Kultur und die Stadt lässt sich bequem zu Fuß und mit dem Fahrrad erkunden. Sie können zum St. Christopher Hill oder Santa Lucia Hill wandern, um einen Panoramablick auf die Hauptstadt zu erhalten, die Boutiquen, Cafés und Cocktailbars im Viertel Bellavista durchstöbern oder die vielen Museen und Kunstgalerien der Stadt erkunden.

Für einen ruhigeren Urlaub fahren Sie an die Strände von La Serena oder Tongo oder genießen Sie Verkostungen in einer der besten Weinregionen Chiles.

7. Niederlande

Tulpen und Windmühle in den Niederlanden Tulpen und Windmühle in den Niederlanden Bildnachweis: Getty Images

Für den erstmaligen Alleinreisenden sind die Niederlande ein großartiger Ort, um Ihre neu unabhängigen Füße nass zu machen. In Amsterdam mit seiner entspannten und freundlichen Kultur machen Sie es wie die Einheimischen: Fahren Sie mit dem Fahrrad herum. Startet in Vondelpark , ein beliebter Stadtpark, dann radeln Sie zu weltberühmten Museen wie dem Van-Gogh-Museum , vorbei an den malerischen Kanälen und Brücken der Stadt.

Wenn Sie zwischen Mitte April und der ersten Maiwoche nach Holland reisen, werden Sie von einer herrlichen Auswahl der beliebtesten Blumen des Landes begrüßt: Tulpen. Der Keukenhof , auch als Garten Europas bekannt, liegt etwas außerhalb von Amsterdam und bietet über 7 Millionen Blumenzwiebeln und 800 Tulpensorten. Oder besuchen Sie den Noordoostpolder, um während des jährlichen Tulpenfestivals das größte Tulpenfeld der Niederlande zu sehen.

8. Spanien

Leute am Strand gegen blauen Himmel Leute am Strand gegen blauen Himmel Bildnachweis: Getty Images/EyeEm

Spanien hat für jeden etwas zu bieten: Kunstmuseen, wunderschöne Architektur, leckeres Essen, atemberaubende Strände, ein aufregendes Nachtleben und atemberaubende Wanderungen.

In Barcelona wandern Park Güell , ein öffentlicher Park, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Es bietet moderne Architektur, Skulpturen und Mosaiken, die vom katalanischen Architekten Antoni Gaudí entworfen wurden. Setzen Sie Ihre Gaudí-Tour fort bei Die Heilige Familie (nein, auch nach fast 140 Jahren ist der Bau noch nicht abgeschlossen!) Picasso-Museum . Wenn Sie anfangen, hungrig zu werden, machen Sie sich auf den Weg zu La Boqueria , der älteste Markt der Stadt.

In Spanien finden Sie auch einige der besten Strände der Welt, wie den Strand Ocata in der Nähe von Barcelona und den Strand Socorro auf Teneriffa. Die Mutigen und wirklich Abenteuerlustigen können an einer organisierten Wanderung durch den Caminito del Rey in Málaga teilnehmen oder ihre Reise entlang des berühmten Camino de Santiago beginnen.

9. Österreich

Berühmter Mirabellgarten mit historischer Festung in Salzburg, Österreich Berühmter Mirabellgarten mit historischer Festung in Salzburg, Österreich Bildnachweis: Getty Images/iStockphoto

Österreich ist ein Muss für Alleinreisende mit einem Sinn für feine Kultur. Überzeugen Sie sich selbst, warum Wien als Musikstadt bekannt ist und besuchen Sie ein Konzert in der Staatsoper oder im Musikverein . Die Stadt bietet auch über 100 Museen, die ideal sind, um zwischendurch die traditionelle Wiener Kaffeehauskultur zu erleben. In Salzburg, Kulisse für Der Klang von Musik , Fans des Musicals können an Themenführungen durch die Stadt teilnehmen und ihre Reise mit einem Besuch in Mozarts Geburtshaus und einer Besteigung des Gipfels abrunden Festung Hohensalzburg für unvergessliche Ausblicke auf die Stadt.

Aber Österreich bietet nicht nur Kunst, Essen und Kultur: Auch Abenteuer warten auf Sie. Avin Kline, langjähriger digitaler Nomade und Gründer der Webentwicklungsagentur Erfolgsagentur Er hält Österreich für sein bevorzugtes Solo-Reiseziel. Obwohl er normalerweise mit seiner Frau und seinen beiden Kindern reist, bricht er gelegentlich von seiner Heimatbasis in Florenz aus zu einem Solo-Abenteuer auf, besonders wenn es um sein Lieblingshobby geht: Bungee-Jumping.

Da ich ein bisschen abenteuerlustig bin, ist Österreich perfekt, mit einer Menge aufregender Möglichkeiten wie Wildwasser-Rafting, Mountainbiken und meinem Lieblings-Bungy-Jumping, sagt Kline. Und die Landschaft ist atemberaubend für Autofahrten und Wanderungen. Er fügt hinzu, dass er, wenn er ohne seine Familie reist, seine Unterkunft normalerweise ziemlich einfach hält – und in Österreich seien selbst die bescheidensten Pensionen unglaublich sauber und einladend gewesen, sagt er.

10. Dänemark

Angelboote/Fischerboote in Nyhavn, Uferpromenade aus dem 17. Jahrhundert, Kopenhagen, Dänemark, Skandinavien, Europa Angelboote/Fischerboote in Nyhavn, Uferpromenade aus dem 17. Jahrhundert, Kopenhagen, Dänemark, Skandinavien, Europa Bildnachweis: Michael Runkel/Getty Images

Dänemark ist ein weiteres leicht zu bewältigendes Land für Alleinreisende. Beginnen Sie in Kopenhagen und fahren Sie nach Nyhavn, um die ikonischen Holzschiffe und farbenfrohen Stadthäuser der Stadt am Kanal zu sehen. Anschließend bummeln Sie durch Tivoli Gardens . Die beliebte Attraktion ist zwar für ihren Vergnügungspark beliebt, bietet aber auch Blumengärten, Sprudelbrunnen und ein Aquarium.

Shakespeare-Liebhaber sollten zu Schloss Kronborg : das UNESCO-Weltkulturerbe Schloss Helsingør in Weiler . Nehmen Sie dort den Zug zum nahe gelegenen Hillerød, wo Sie das Schloss Frederiksborg finden, die Heimat des Dänisches Museum für Nationalgeschichte .

Verbunden: Das Einzige, was jeder Kopenhagen-Besucher tun muss

11. Japan

Japanischer Garten aus einem traditionellen Tatami-Raum, Kyoto Japanischer Garten aus einem traditionellen Tatami-Raum, Kyoto Bildnachweis: iStockphoto/Getty Images

Erster Halt: Tokio. Egal, ob Sie im luxuriösen Viertel Ginza einkaufen, fahren Sie auf die Spitze eines der die höchsten türme der welt , besichtigen Sie den Sensō-ji-Tempel, essen Sie Ramen im Ichiran Shibuya (die berühmte Kette serviert dampfende Schüsseln mit Ramen an Soloständen) oder machen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch einen traditionellen japanischen Garten die glitzernde Stadt.

Wenn Sie sich von der Hektik erholen möchten, können Sie einen Hochgeschwindigkeitszug nach Kyoto nehmen, wo Sie eine Vielzahl von Schreinen, Gärten und Tempeln finden. Seit der Teezeremonie hat ihre Wurzeln in Kyoto , möchten Sie vielleicht an der Tradition teilnehmen, während Sie dort sind. Egal, wohin Sie Ihre Japan-Reisen auf der Insel führen, besuchen Sie unbedingt im Frühling die wunderschönen Kirschblüten in voller Blüte.

Wenn es ums Alleinreisen geht, sagt Alyssa Ramos, Alleinreisende und Bloggerin bei Mein Leben ist ein Film , ist ein Teil von Japan. Von den 105 Ländern, die ich bereist habe, sage ich immer noch, dass Japan mein Favorit für alleinreisende Frauen war, teilt Ramos mit. Meine Entscheidung hängt hauptsächlich davon ab, wie ich behandelt werde und wie wohl ich mich fühle, allein zu sein. In Japan sind die meisten Menschen äußerst höflich, und wenn nicht, kümmern sie sich zumindest um ihre eigenen Angelegenheiten. Niemand starrt, niemand fragt, ob oder warum Sie allein sind, und es ist normal, Frauen allein beim Essen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln zu sehen. Tatsächlich gibt es sogar einen speziellen Nachtbus nur für Frauen.

Eine andere Erfahrung, die Ramos auffiel, als sie alleine in Japan flog, war, als sie verloren aussah und ein Einheimischer auf sie zukam und versuchte, ihr zu helfen. Es ist mir dreimal passiert, und einer der Leute hat sogar ihren Zug verpasst, um mich zu meinem zu bringen, um mir zu zeigen, wo er ist, erinnert sie sich.

Für Alleinreisende, die ihre Abenteuer teilen möchten, weist Ramos auf eine weitere großartige Sache des Alleinreisenden in Japan hin: Es muss Ihnen nicht peinlich sein, ein Stativ oder einen Selfie-Stick zu verwenden, da buchstäblich jeder sie dort benutzt!

12. Norwegen

Blick auf das Nordlicht auf den Lofoten, Norwegen Blick auf das Nordlicht auf den Lofoten, Norwegen Credit: Steffen Schnur/Getty Images

Besuchen Sie Norwegen im Sommer für wärmeres Wetter und viele Outdoor-Attraktionen und -Aktivitäten. In Oslo können Sie die vielen Museen, Restaurants und Parks der Hauptstadt zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Oder buchen Sie einen Platz bei a Hurtigruten Küstendampfer — Es gibt keinen Einzelzuschlag! – und fahren Sie bei einem mehrtägigen Abenteuer durch die berühmten Fjorde des Landes und halten Sie an zahlreichen Anlaufhäfen entlang der atemberaubenden Küste, um zu wandern, Kajak zu fahren, Hundeschlitten zu fahren und vieles mehr. Sie werden sogar den Polarkreis überqueren, ein weiterer Check für die Bucket-List.

Auf der anderen Seite, wenn Sie die Nordlichter steht ganz oben auf Ihrer Bucket List, eine Reise nach Norwegen zwischen November und März wird Sie während der Hauptsaison dorthin bringen Nordlicht Jahreszeit. Um das Naturphänomen optimal zu beobachten, begeben Sie sich in das Herz der Aurora-Zone: die Stadt Tromsø.

13. Irland

Temple Bar in Dublin, Irland Temple Bar in Dublin, Irland Bildnachweis: Marc Dufresne/Getty Images

Wenn Sie der Gedanke, alleine in ein Land zu reisen, in dem Sie die Sprache nicht sprechen, nervös macht, dann entscheiden Sie sich für einen Besuch in Irland. In Dublin können Sie einen literarischen Rundgang durch die UNESCO City of Literature machen, in den geschäftigen Geschäften der Grafton Street stöbern und es sich im Guinness Storehouse mit einem Pint des weltberühmten Stouts gemütlich machen.

Mit seiner atemberaubenden Landschaft und seinen freundlichen Einwohnern ist Galway auch nicht zu übersehen. Machen Sie einen Spaziergang entlang der schönen Salthill Promenade oder parken Sie in einem traditionellen Pub am Eyre Square, um irische Volksmusik live zu hören. Wenn Sie die Stadt verlassen möchten, nehmen Sie eine Fähre in die Nähe Aran-Inseln um archäologische Stätten und mittelalterliche Festungen zu erkunden, oder nehmen Sie einen öffentlichen Bus zum ikonischen Klippen von Moher für atemberaubende Ausblicke.

14. Uruguay

Montevideo, Uruguay, Unabhängigkeitsplatz Montevideo, Uruguay, Unabhängigkeitsplatz Bildnachweis: vale_t/Getty Images

Dieses südamerikanische Land ist perfekt für diejenigen, die einfach nur am Meer entspannen und die Sonne genießen möchten. Punta del Este ist vielleicht am besten für seine wunderschönen Strände bekannt, wie Playa Mansa und Playa Brava, aber wenn Sie den Menschenmassen entfliehen möchten, sollten Sie die abgelegeneren Strände in Jose Ignacio und Rocha besuchen.

Montevideo mangelt es auch nicht an Stränden, und für diejenigen, die Sonnenbaden mit kulturellen Erlebnissen verbinden möchten, bietet die Hauptstadt auch historische Sehenswürdigkeiten, Museen und traditionelle Candombe-Musik- und Tanzaufführungen.

15. Albanien

Junge Frau zu Fuß am Strand entlang mit einem Boot, Ionische Küste südlich von Himara, Albanien Junge Frau zu Fuß am Strand entlang mit einem Boot, Ionische Küste südlich von Himara, Albanien Bildnachweis: Keven Osborne/Lonely Planet Images/Getty Images

Die freundlichen Einheimischen und die wunderschöne Landschaft machen Albanien zu einem aufstrebenden Reiseziel für Alleinreisende. Reisen Sie zur Blue Eye-Quelle in der Nähe von Saranda und Sie werden auf einige der blauesten und klarsten Wasser der Welt treffen. Da Ihnen das Wasser möglicherweise zu kalt ist, um darin zu schwimmen, fahren Sie an die albanische Küste, um Spaß und Sonne an einem der schönen Strände des Landes zu haben, oder baden Sie in Permets Benja-Therme – ihnen werden heilende Eigenschaften nachgesagt.

Sie können auch einen Tagesausflug nach Berat – auch die Stadt der tausend Fenster genannt – in Betracht ziehen, um die atemberaubende Architektur der Stadt zu bestaunen. Von den Gebäuden aus der osmanischen Zeit und der mittelalterlichen Burg bis hin zu den Moscheen und der Dreifaltigkeitskirche werden Sie schnell erkennen, warum die Stadt als bezeichnet wurde UNESCO-Weltkulturerbe .

16. Vietnam

Straßen von Hoi An, Vietnam in der Abenddämmerung Straßen von Hoi An, Vietnam in der Abenddämmerung Bildnachweis: iStockphoto/Getty Images

Endlose Abenteuer erwarten Sie in Vietnam. Steigen Sie in ein Boot, das von Hạ Long abfährt, und fahren Sie durch die Bai Tu Long Bay, die Heimat einiger der beeindruckendsten blauen Wasser- und Naturlandschaften der Welt. Machen Sie eine geführte Tour durch Hang Sơn Đoòng, die größte natürliche Höhle der Welt; Besuchen Sie Hội An während des Vollmonds und Sie werden von dem beeindruckenden Anblick von Hunderten von Laternen begrüßt, die während des monatlichen Vollmondfestes der Stadt den Fluss Thu Bồn hinuntertreiben.

In Ho-Chi-Minh-Stadt können Sie auf dem Bến-Thành-Markt, einem der frühesten erhaltenen Bauwerke der Stadt, Streetfood genießen und bei einer Tour durch das War Remnants Museum und die Cu-Chi-Tunnel die Geschichte des Vietnamkriegs auffrischen. Reisen Sie nach Hanoi, um die beeindruckenden historischen und kulturellen Stätten der Hauptstadt zu erkunden, und machen Sie einen gemütlichen Spaziergang um den Hoàn-Kiếm-See.

17. Deutschland

Blick auf Spree und Berliner Dom, Berlin, Deutschland, Blick auf Spree und Berliner Dom, Berlin, Deutschland, Bildnachweis: Getty Images

In Deutschland gibt es mehrere Großstädte, die für Alleinreisende zugänglich sind. Steigen Sie in Berlin auf ein Fahrrad, um die Fülle an Museen, historischen Stätten, Cafés, Nachtclubs und Parks der Stadt zu erkunden. Sie können München auch während des Oktoberfestes besuchen, aber wenn Sie den Menschenmassen lieber ausweichen möchten, können Sie die Biergärten der Stadt zu jeder Jahreszeit genießen. Und wenn du gehst Frankfurt , entdecken Sie in der immer beliebter werdenden Stadt eine vielseitige Auswahl an Museen, Cafés, Boutiquen, Restaurants und sogar einen botanischen Garten.

Sie sollten auch einen Abstecher zu einigen der berühmten deutschen Schlösser planen – es gibt über 20.000 davon. Vom gotischen Schloss Liechtenstein bis zum dramatischen Schloss Neuschwanstein werden Sie beim Besuch eines der magischen alten Schlösser Deutschlands das Gefühl haben, direkt in ein Märchen einzutauchen.

18. Finnland

Stadtbild von Helsinki, der Hauptstadt Finnlands Stadtbild von Helsinki, der Hauptstadt Finnlands Bildnachweis: iStockphoto/Getty Images

Dank der Kameradschaft der traditionelles Saunaerlebnis , ist es einfach, Leute in Finnland als Alleinreisender zu treffen – das Land beherbergt über 3 Millionen Saunen, von Helsinki bis Tampere und Savonlinna.

Aber Finnland hat mehr zu bieten als Saunen. In Helsinki finden Sie großartige Architektur, Museen, Parks, Märkte und mehr – alles bequem zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Reisen Sie an die Küste, um eine schöne Reihe von Leuchttürmen zu sehen, oder fahren Sie nach Rauma oder Loviisa, um einen Tag in einer Holzstadt zu verbringen. Während es im Sommer am besten ist, das Land der Mitternachtssonne zu besuchen, besuchen Sie es im Winter für Gipfelbeobachtung der Nordlichter – und vielleicht sogar, um auf einem Rentier zu reiten, von Ihrer Bucket List.

19. Schottland

Blick auf Portree, Isle of Skye, Schottland Blick auf Portree, Isle of Skye, Schottland Bildnachweis: Getty Images

Waugh, der auch ein Experte für ist Allein reisen als Senior , empfiehlt Schottland als ihre Top-Wahl für ältere Alleinreisende.

Was für ein Land! Sie sagt. Es gibt großartige Geschichte, Outdoor-Aktivitäten, Folklore, Traditionen und moderne politische Komplikationen, um es interessant zu machen. Glasgow und Edinburgh sind sehr unterschiedliche und dynamische Städte; Die Isle of Skye ist an Schönheit nicht zu übertreffen.

Natürlich gebe es auch Golf, fügt sie hinzu. Es ist ein großartiges, sicheres, gemütliches und faszinierendes Reiseziel mit atemberaubenden Landschaften.

Fühlen Sie sich mutig? Begeben Sie sich in die Highlands von Schottland, um das legendäre Unterwassermonster am Loch Ness aufzuspüren, und besuchen Sie Urquhart Castle, das bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht.

20. Die Vereinigten Staaten von Amerika

Lincoln Park, Skyline von Chicago, Illinois Lincoln Park, Skyline von Chicago, Illinois Bildnachweis: Getty Images

Ob eine Solo-Wanderung durch Amerikas herrliche Nationalparks oder eine entspannte Ausflug zu Floridas Stränden mehr Ihre Geschwindigkeit ist, werden Sie bei einsamen Abenteuern durch die Vereinigten Staaten viel zu lieben finden. Selbst wenn Sie ein Bürger sind, wird Sie das Verlassen der ausgetretenen Pfade schnell daran erinnern, dass Inlandsreisen als Amerikaner alles andere als langweilig sind.

Es gibt zwar jede Menge zu entdecken von Meer zu glänzendem Meer, aber Sie müssen sich nicht auf das Festland verbannen: Es gibt auch Hawaii, die Amerikanischen Jungferninseln , Puerto Rico und sogar Amerikanisch-Samoa zu erkunden. Bei einer solchen Vielfalt an unterschiedlichen Landschaften gibt es reichlich Abenteuer, besonders auf eigene Faust.