12 Kentucky Distilleries, die alle Bourbon-Liebhaber besuchen sollten

12 Kentucky Distilleries, die alle Bourbon-Liebhaber besuchen sollten

Anmerkung des Herausgebers: Reisende, die sich für eine Reise entscheiden, werden dringend empfohlen, sich vor der Abreise über die Beschränkungen, Regeln und Sicherheitsmaßnahmen der lokalen Regierung im Zusammenhang mit COVID-19 zu informieren und den persönlichen Komfort und die Gesundheitsbedingungen zu berücksichtigen.

Über 95 % des weltweiten Bourbons stammen aus fast 70 Brennereien im Bourbon Country von Kentucky. Alle großen Bourbon-Namen sind hier – unter anderem Jim Beam, Woodford Reserve, Maker's Mark und Wild Turkey – und das hat einen guten Grund. Die natürliche Umgebung und das Wetter von Kentucky sind perfekt für die Bourbon-Destillation. Als sich europäische Einwanderer (die wussten, wie man Spirituosen destilliert) im 18. Jahrhundert in Kentucky niederließen, war dies ein Match wie im Whisky-Himmel. Jetzt, Hunderte von Jahren später, können die Menschen den Staat besuchen, um die besten Kentucky-Brennereien zu erleben – von denen einige seit Generationen Spirituosen herstellen – entlang des Kentucky Bourbon Trail, einer Route mit über 37 Brennereien, die Verkostungen und Touren anbieten.



Verbunden: Mehr Cocktails und Spirituosen

Urban Bourbon Trail Pass Urban Bourbon Trail Pass Kredit: Mit freundlicher Genehmigung des Tourismusministeriums von Kentucky

Kentucky Destillerie-Touren, Verkostungen und Erlebnisse zeigen den Besuchern, wie Spirituosen hergestellt werden, sodass Sie mit etwas Wissen, einem feineren Gaumen und wahrscheinlich ein paar Flaschen zum Mitnehmen nach Hause gehen. Wer ein abgerundetes Whisky-Erlebnis sucht, sollte seine Reise am . beginnen Kentucky Bourbon Trail Welcome Center in Louisville. Hier können Besucher mehr über die Geschichte des Bourbon erfahren und ihre Brennereistopps planen (falls Sie noch nicht wissen, welche Sie besuchen möchten). Machen Sie Louisville zu Ihrem Ausgangspunkt für einen mehrtägigen Ausflug entlang des Trails – die Stadt hat ihre eigene Heimat Urban Bourbon Trail bestehend aus den besten Bourbon-Bars. Die Bars auf dieser Route müssen mindestens 50 Arten von Bourbon servieren und jeden Monat ein Bourbon-Event veranstalten, sodass Sie Kentucky mit einer neuen Wertschätzung für die braune Spirituose verlassen werden.

Hier sind 12 Destillerien in Kentucky, die alle Bourbon-Fans besuchen sollten – und keine Sorge, einige bieten sogar Gin oder Wodka für diejenigen an, die auf ein wenig Abwechslung bei ihren Verkostungen hoffen.

Das Angebot an Führungen und Verkostungen sowie die Öffnungszeiten der Brennerei können sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie ändern. Informieren Sie sich daher vor der Planung Ihrer Reise. Derzeit sind die Erlebnisse begrenzt und viele Führungen wurden bis auf weiteres verschoben, aber Besucher können in mehreren dieser Brennereien noch Flaschen kaufen oder sogar Verkostungen genießen.

Kentucky Bourbon Heritage Museum Kentucky Bourbon Heritage Museum Kredit: Mit freundlicher Genehmigung des Tourismusministeriums von Kentucky

Wilder Truthahn, Lawrenceburg

Mit einem preisgekröntes Besucherzentrum , einem Verkostungsraum mit einem unglaublichen Blick auf den Kentucky River und einem Souvenirladen, der Souvenirs und Wild Turkey Bourbon (natürlich) verkauft, ist dies der perfekte Ort, um zu erfahren, wie die beliebten Spirituosen dieser Marke hergestellt werden. Vielleicht sehen Sie sogar die Hall of Fame-Brenner Jimmy und Eddie Russell bei der Arbeit.

Wild Turkey Distillery Wild Turkey Distillery Kredit: Mit freundlicher Genehmigung des Tourismusministeriums von Kentucky

Bulleit Distilling Co., Shelbyville

Bulleit Brennerei Co. eröffnete 2019 seine hochmoderne Brennerei für Besucher. Sie ist eine relativ neue Ergänzung der Brennereiszene in Kentucky, aber der Bourbon basiert auf einer Familientradition, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Probieren Sie sich durch die Whiskys der Marke und erfahren Sie mehr über ihre Geschichte bei einem interaktiven, multisensorischen Erlebnis.

Verbunden: Dieser Oldtimer-Zugwagen führt Sie durch die Landschaft von Kentucky und ist im Glamour der 1940er Jahre geschmückt

Jim Beam, Clermont

Mit einem der bekanntesten Namen in Kentucky Bourbon ist Jim Beam für viele Besucher ein Muss. Machen Sie eine Tour durch den Geburtsort der Marke in Clermont – die Jim Beam Amerikanisches Stillhouse wird im Frühjahr 2021 mit einem verbesserten Besuchererlebnis wiedereröffnet.

Maker's Mark Distillery, Loretto

Eine weitere ikonische Bourbon-Marke, die für ihre in rotem Wachs getauchten Flaschen bekannt ist, ist die Maker's Mark Distillery in Loretto bietet Führungen durch das National Historic Landmark an, bei denen die Gäste mehr über die Geschichte der Marke und ihrer Hersteller erfahren können. Besucher können sogar ihre eigene Flasche in das klassische rote Wachs tauchen, um ein passendes Souvenir zu erhalten.

Woodford Reserve Distillery, Versailles

Besuch Die historische Brennerei von Woodford Reserve in Versailles für Führungen und Verkostungen, damit Sie mehr über die Entstehung des Bourbon dieser Marke erfahren. Die Brennerei ist eigentlich ein National Historic Landmark – laut Woodford Reserve fand die „Kunst, feinen Bourbon herzustellen, erstmals 1812 auf dem Gelände statt“.

Buffalo Trace Distillery in Kentucky Buffalo Trace Distillery in Kentucky Kredit: Mit freundlicher Genehmigung des Tourismusministeriums von Kentucky

Buffalo Trace Distillery, Frankfurt

Diese Brennerei in Familienbesitz hat Traditionen, die bis ins späte 18. Jahrhundert zurückreichen, und es ist ein National Historic Landmark und im National Register of Historic Places aufgeführt. Machen Sie eine Tour, um mehr über die faszinierende Geschichte der Bourbon-Produktion zu erfahren und ihre Spirituosen zu probieren – die Brennerei produziert Bourbon, Roggen und Wodka.

Four Roses Distillery, Lawrenceburg

Machen Sie hier eine Tour oder genießen Sie eine geführte Verkostung Brennerei Lawrenceburgburg . Diese einzigartige Brennerei im spanischen Missionsstil wurde 1910 erbaut und ist auch im National Register of Historic Places aufgeführt, sodass Sie eine Geschichtsstunde genießen können, während Sie mehr über Four Roses' einzigartige Rezepte.

Angel's Envy Distillery, Louisville

In der Whisky Row von Louisville gelegen, diese Brennerei bietet einzigartige Führungen und Verkostungserlebnisse, darunter eine Bottle Your Own Tour, bei der Besucher eine selbst gefüllte Flasche mit nach Hause nehmen können.

verbunden : Sie können in einem echten Schloss in Kentucky übernachten, komplett mit 13 Zimmern und einer bewirtschafteten Farm

Castle & Key Distillery, Frankfurt

Rangliste beste Brennerei in den Vereinigten Staaten , Schloss & Schlüssel bietet Führungen, Verkostungen und mehr in einer restaurierten, historischen Brennerei an. Holen Sie sich einen Drink an der Theke 17 (Sie können die Dinge ändern, indem Sie ihren Gin oder Wodka probieren) und machen Sie einen Spaziergang entlang des botanischen Pfads.

Bardstown Bourbon Company, Bardstown

Diese innovative Brennerei , in einer kleinen Stadt südlich von Louisville gelegen, bietet mehrere interessante Erlebnisse, die von immersiven Verkostungen bis hin zu klassischen Cocktailkursen reichen. Es gibt sogar ein hoteleigenes Restaurant mit Craft-Cocktails und Gourmetgerichten.

Green River Distilling Co., Owensboro

Erfahren Sie, wie Whisky vom Getreide zum Fass wird und verkosten Sie die Spirituosen mit den Experten unter Green River Distilling Co. in Owensboro. Gönnen Sie sich nach Ihrer Tour einen Drink in der Cocktaillounge.

Heaven Hill Distillery, Bardstown

1935 gegründet, Heaven Hill Brennerei unterhält mehr als 1,6 Millionen Barrel Reifung in 58 Lagerhäusern in Kentucky für ein Portfolio von Marken. Machen Sie eine Tour, um einen Blick hinter die Kulissen der Whiskyproduktion zu werfen, oder genießen Sie eine Verkostung im Bourbon Heritage Center.