11 von Floridas besten Quellen zum Schwimmen, Kajakfahren und Wildbeobachtungen

11 von Floridas besten Quellen zum Schwimmen, Kajakfahren und Wildbeobachtungen

Anmerkung des Herausgebers: Reisende, die sich für eine Reise entscheiden, werden dringend empfohlen, die Beschränkungen, Regeln und Sicherheitsmaßnahmen der lokalen Regierung im Zusammenhang mit COVID-19 zu überprüfen und den persönlichen Komfort und die Gesundheitsbedingungen vor der Abreise zu berücksichtigen.

Da der Bundesstaat Florida auf einem Grundwasserleiter liegt, sprudelt Süßwasser aus dem Untergrund im ganzen Bundesstaat, hauptsächlich in seiner Mitte, was zu ein paar Quellen und Schwimmlöchern auf der Halbinsel führt.



Mit mehr als 700 herrlichen Quellen - in denen Besucher schwimmen, tauchen oder einfach nur planschen können, eine abenteuerliche Alternative zum Die beliebtesten Strände von Sunshine State - Florida verfügt über die größte Sammlung von Süßwasserquellen der Erde. Da alle von ihnen kristallklar sind und das ganze Jahr über knackige 72 Grad haben, kann die Wahl eines Favoriten eine Herausforderung sein, aber lesen Sie weiter für unsere Top-Tipps.

Hier sind 11 der besten Quellen in Florida.

Verbunden: Weitere Ideen für Naturreisen

Ginnie Springs

Ginnie Springs in Florida, ein Süßwasserquellen-Schwimmloch Ginnie Springs in Florida, ein Süßwasserquellen-Schwimmloch Bildnachweis: Douglas Rissing / Getty Images

Für Besucher, die das pure Florida suchen, gibt es nicht viel besser als Ginnie Springs. Es liegt innerhalb einer zweistündigen Fahrt von wichtigen Knotenpunkten wie Orlando , Jacksonville und Tallahassee entfernt und ist dennoch leicht zu erreichen. Dort können Sie in einem Schlauch schweben oder einen der schönsten Süßwassertauchgänge der Welt genießen - oder wenn Ihnen das Wasser etwas zu spritzig ist, genießen Sie alles ohne Eintauchen beim Kajakfahren, Paddeln oder Kanufahren .

Da Ginnie Springs ein Park in Privatbesitz ist, wird eine Eintrittsgebühr erhoben.

Regenbogenquellen

Rainbow Springs, früher bekannt als Blue Spring, ist eine artesische Frühlingsformation im Marion County, Florida. Rainbow Springs, früher bekannt als Blue Spring, ist eine artesische Frühlingsformation im Marion County, Florida. Bildnachweis: CampPhoto/Getty Images

Nördlich der kleinen Stadt Dunnillon liegt Rainbow Springs innerhalb von Rainbow Springs State Park , Heimat von Tausenden von Jahren Geschichte und sogar ein paar Wasserfällen. Kanu- und Kajakverleih stehen zur Verfügung, aber Besucher können auch Tubing, Paddeln, Schwimmen oder einfach nur auf den Wegen wandern.

Obwohl Rainbow Springs einst Ureinwohner durch moosbewachsene Hängematten in sein kühles Wasser lockte, beherbergte es in der jüngeren Vergangenheit einen Bergbaubetrieb und eine private Touristenattraktion. Kommen Sie im Park ins Schwitzen und kühlen Sie sich im Frühling für einen perfekten Sommertag in Florida ab.

Madison Blue Springs

Zypressen bei Madison Blue Spring am Withlacoochee River Zypressen bei Madison Blue Spring am Withlacoochee River Bildnachweis: Michael Warren/Getty Images

Madison Blue Springs liegt in der Nähe der Grenze zwischen Florida und Georgia am Westufer des Withlacoochee River und beherbergt eine von Floridas 33 Quellen erster Größe. (Die Größe des Frühlings wird durch das Volumen des Flusses pro Zeiteinheit bestimmt, und Quellen erster Größe sind die größten und stoßen mindestens 65 Millionen Gallonen Wasser pro Tag ab.) Mit Unterwasserhöhlen, Saphirwasser und einer üppigen Waldumgebung ist es&apos ;ein Paradies für Schwimmer und Taucher.

Devil's Den prähistorischer Frühling

Teufels Den ist eine unterirdische Quelle in einer trockenen Höhle, die durch ein Karstfenster gebildet wird, was bedeutet, dass der Boden über einem unterirdischen Fluss zusammengebrochen ist und das Wasser der Welt darüber ausgesetzt ist.

Devil's Den liegt in der Nähe der Stadt Williston und ist ein ziemlich abgelegener Ort in Florida, aber ein Besuch lohnt sich mehr als, insbesondere für Taucher und Schnorchler. Es ist nicht nur einer der einzigartigsten und schönsten Orte der Welt, um die Unterwasserwelt zu erkunden, es ist auch in die alte Geschichte gehüllt, da hier viele ausgestorbene Tierfossilien (die bis ins Pleistozän zurückreichen!) gefunden wurden.

Vor Ort stehen verschiedene Annehmlichkeiten zur Verfügung, darunter ein Ausrüstungsverleih für diejenigen, die es erkunden möchten.

Verbunden: 10 versteckte Juwelen in Florida, die nicht überfüllt sein werden

Wekiwa-Quellen

Kanus im Wekiwa Springs State Park in Florida Kanus im Wekiwa Springs State Park in Florida Bildnachweis: Steve Burns/Getty Images

Etwa 20 Minuten nördlich von Orlando gelegen, Wekiwa Springs State Park ist leicht an jeden Florida-Urlaub anzuhängen. Mit dichten Hängematten, Möglichkeiten zur Beobachtung von Wildtieren und unzähligen Abenteuern – denken Sie an Reiten, Radwege, Kajaks, Angeln, Schnorcheln und mehr – ist Wekiwa Springs praktisch ein Themenpark für sich, feiert aber die Natur und nicht die von Menschenhand geschaffene Wunder.

Und tatsächlich gibt es diese Attraktion schon länger als ihre berühmten Nachbarn. Es wurde in den 1860er Jahren entdeckt; In den 1890er Jahren (mehr als 70 Jahre vor der Eröffnung von Walt Disney World!) verfügte Wekiwa Springs über einen Hotel- und Badehauskomplex für Besucher, was ihn zu einer der ersten Touristenattraktionen in Zentralflorida machte.

Ein Hauch frischer Luft in einer ansonsten kommerzialisierten Region Floridas, ein Tag in Wekiwa Springs fühlt sich an, als würde man über eine Oase stolpern. Beachten Sie, dass der Eintritt 6 USD pro Fahrzeug kostet.

Drei Schwestern Federn

Eine Seekuh schaut die warmen Quellen der 3 Schwestern am Crystal River hoch Eine Seekuh schaut die warmen Quellen der 3 Schwestern am Crystal River hoch Quelle: Ellen Cuylaerts/Unterwasser-Fotogalerien/Getty Images

Fahren Sie nach Crystal River an der Westküste Floridas, um eines der wertvollsten Juwelen Floridas zu erleben. Three Sisters Springs - erreichbar über private Boots- oder Kajakstarts in Kings Bay - fühlt sich ein bisschen an, als würde man eine andere Welt betreten. Buchen Sie für einen einfachen Zugang mit dem Know-how eines Einheimischen eine Tour mit Stehen Sie auf und fahren Sie mit dem Kajak Crystal River für ein unvergessliches klares Kajak-Abenteuer in die Quellen. Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie durch das klare Kajak und das noch klarere Wasser unter Ihnen sehen können. Gehen Sie während der Seekuhsaison (November bis März) auf eine hautnahe Begegnung mit Floridas beliebtesten sanften Riesen.

Ichetucknee Springs

Ichetucknee Springs State Park in Florida Ichetucknee Springs State Park in Florida Bildnachweis: Purdue9394/Getty Images

Ichetucknee Springs liegt im Ichetucknee Springs State Park im Norden Floridas und bietet smaragdgrünes Wasser aus acht großen Quellen, die aufsteigen und sich zum sechs Meilen langen Ichetucknee River verbinden. Besucher können Kajak fahren oder faul unter üppigen Baumkronen schweben, im Blue Hole schnorcheln oder nach Wildtieren wie Bibern, Ottern und wilden Truthähnen Ausschau halten. Beachten Sie, dass der Eintritt 6 USD pro Fahrzeug kostet.

Verbunden: 12 schwerwiegende Fehler, die man bei einem Urlaub in Florida vermeiden sollte, so ein lebenslanger Bewohner

Wakulla-Quellen

Bäume in Wakulla-Quellen Bäume in Wakulla-Quellen Credit: Foto von dasar/Getty Images

Floridas Panhandle ist der Ort, an dem Sie einige der schönsten Strände des Bundesstaates finden, aber wenn Sie sich ein wenig von den Menschenmassen entfernen, finden Sie noch ein weiteres Wunder: Wakulla Springs ist die größte und tiefste Süßwasserquelle der Welt .

Der Zauber dieses Ortes wird noch dadurch verstärkt, dass die Quellen von einem alten Zypressensumpf umgeben sind und Hunderte von Jahren Geschichte enthalten. Sogar Hollywood-Filmemacher fanden Wakulla Springs der Hauptsendezeit würdig: 'Tarzan's Secret Treasure' (1941) und 'Creature from the Black Lagoon' (1954) wurden hier gedreht. Heute können Besucher schwimmen, tauchen, eine Bootstour machen und ihre besten Tauchgänge in das 70-Grad-Wasser von einer erhöhten Plattform aus zeigen.

Beachten Sie, dass der Eintritt 6 USD pro Fahrzeug kostet.

Weeki Wachee Springs

Paar Seekühe schwimmen in den öffentlichen Quellen im Naturpark WeekiWachee, Florida. Paar Seekühe schwimmen in den öffentlichen Quellen im Naturpark WeekiWachee, Florida. Bildnachweis: JulieHewitt/Getty Images

Alle Quellen in Florida beherbergen eine Vielzahl von Wildtieren, aber Weeki Wachee ist zweifellos die einzige Heimat von Meerjungfrauen. Weeki Wachee Springs, eine Ikone des alten Florida, ist eine natürliche Touristenattraktion, bei der Besucher Unterwasser-Meerjungfrauen-Aufführungen von echten Sirenen erleben, eine Bootsfahrt auf dem Fluss unternehmen, Kajak fahren und sogar im tiefblauen Wasser schwimmen können, mit oder ohne Schwanz .

Von den Seminolen benannt, bedeutet 'Weeki Wachee' 'kleine Quelle' oder 'gewundener Fluss'. Der Legende nach wurde der Grund der Quelle nie gefunden - in der Tat handelt es sich um eine der tiefsten natürlich geformten Unterwasserhöhlen der Land.

Ocala National Forest Springs

Kajakfahrer fotografieren im Morgengrauen am Silver River im Ocala National Forest Kajakfahrer fotografieren im Morgengrauen am Silver River im Ocala National Forest Bildnachweis: Michael Warren/Getty Images

Der funky Ocala National Forest liegt mitten im Staat und beherbergt vier große Quellen, die zu den beliebtesten in Florida gehören: Juniper, Alexander, Silver Glen und Salt Springs. Jeder von ihnen bietet die Art von überwältigenden Blau- und Grüntönen, für die Floridas Quellen bekannt sind, sowie eine perfekte Sicht unter der Oberfläche des ultraklaren Wassers. Am besten genießen Sie es an einem glühend heißen Sommertag, ein Bad im kühlen, aber unberührten 72-Grad-Wasser zu nehmen und die Quellen mit dem Kajak zu erkunden.

Gilchrist Blue Springs

Gilchrist Blue Springs State Park - der erst 2017 zum State Park wurde und damit Floridas 175. State Park und immer noch der neueste ist - enthält sechs natürliche Quellen, von denen die bekannteste Gilchrist Blue ist. Gilchrist Blue produziert etwa 44 Millionen Gallonen Wasser pro Tag und hat eine hervorragende Wasserklarheit, so dass es keine Überraschung ist, dass Paddeln, Schnorcheln und Schwimmen hier die Hauptattraktionen sind.