11 der besten Kleinstädte in Amerika

11 der besten Kleinstädte in Amerika

Anmerkung des Herausgebers: Reisende, die sich für eine Reise entscheiden, werden dringend empfohlen, sich vor der Abreise über die Beschränkungen, Regeln und Sicherheitsmaßnahmen der lokalen Regierung im Zusammenhang mit COVID-19 zu informieren und den persönlichen Komfort und die Gesundheitsbedingungen zu berücksichtigen.

Große Städte wie New York, Chicago und Los Angeles mögen als einige der beliebtesten Reiseziele des Landes die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen, aber die besten Kleinstädte in Amerika bieten ihren Reisenden einzigartige, unvergessliche Erlebnisse. Von malerischen Innenstadtvierteln bis hin zu atemberaubenden Naturlandschaften bieten diese Städte für jeden Reisenden etwas und sind ideal für Wochenendausflüge und erholsame Ferien. Wir haben einige der besten Kleinstädte der USA mit weniger als 15.000 Einwohnern zusammengestellt, damit Sie Ihren nächsten Ausflug planen können.



Verbunden: Die 50 besten Reiseziele im Jahr 2021

Verbunden: Weitere Reiseideen

Tellurid, Colorado

Telluride, Colorado Kleinstadt mit Antenne hohen Winkel Vogel Telluride, Colorado Kleinstadt mit Vogelperspektive aus der Vogelperspektive auf das Stadtbild von der freien Gondel zum Bergdorf im Sommer Bildnachweis: Getty Images

Diese ehemalige Bergbaustadt in den Colorado Rocky Mountains ist ein ganzjähriges Reiseziel, perfekt für aktive Reisende und Geschichtsliebhaber gleichermaßen. Das Kerngebiet der Stadt ist ein National Historic Landmark District mit Gebäuden aus der viktorianischen Zeit, und heutzutage können die Gäste in Boutiquen und Galerien einkaufen oder in lokalen Restaurants speisen, um das Kleinstadtgefühl zu genießen. Die Gegend ist auch für unglaubliches Skifahren bekannt Skigebiet Telluride , aber es gibt viel zu tun, wenn die Skisaison zu Ende ist – Radfahren, Wandern, Fliegenfischen, Golfen, Flusssport und mehr sind beliebte Optionen, wenn das Wetter wärmer wird.

Bleiben: Historisches Telluride-Studio, airbnb.com

Carmel-by-the-Sea, Kalifornien

Straße und Gehweg am Carmel Beach in Carmel-by-the-Sea Straße und Gehweg am Carmel Beach in Carmel-by-the-Sea Bildnachweis: Getty Images

Diese Reiseziel an der Küste Kaliforniens kombiniert eine malerische Innenstadt mit einer atemberaubenden Landschaft und ist damit der perfekte Ort für einen Romantischer Ausflug oder Wochenendtrip an die Westküste. Das malerische Dorf hat jede Menge lokale Restaurants, Weinstuben, märchenhafte Cottages und geheime Gänge und Gärten, die alle zum einzigartigen, bezaubernden Gefühl der Stadt beitragen. Nach einem Tag voller Shopping und Weinproben möchten die Besucher zum Carmel Beach fahren, um die Landschaft zu genießen und den Sonnenuntergang zu beobachten.

Bleiben: Quintessenz Carmel Cottage, airbnb.com

Sedona, Arizona

Der gemalte Himmel von Sedona Arizona im Herbst, wenn die Sonne unter den Wüstenhorizont sinkt Der gemalte Himmel von Sedona Arizona im Herbst, wenn die Sonne unter den Wüstenhorizont sinkt Bildnachweis: Curt Apduhan/Getty Images

Diese wunderschöne Wüstenstadt liegt etwa zwei Stunden vom Grand Canyon National Park und weniger als eine Stunde von Flagstaff entfernt und ist somit ein idealer Zwischenstopp auf einem Südwest-Roadtrip . Sedona ist von unglaublichen roten Felsformationen umgeben und daher ein beliebtes Ziel für Outdoor-Reisende auf der Suche nach malerischen Wanderungen und Wellness-Suchenden, die einzigartige Erlebnisse suchen. Die Stadt ist voll von Galerien, Boutiquen, Restaurants und mehr – besuchen Sie das Tlaquepaque Arts & Shopping Village für lokale, handwerkliche Produkte und Restaurants.

Bleiben: Sedona-Suite mit Spa, airbnb.com

Hudson, New York

Solide rote und gestreifte Backsteingebäude an der Warren Street in Hudson, New York Solide rote und gestreifte Backsteingebäude an der Warren Street in Hudson, New York Bildnachweis: Barry Winiker/Getty Images

Etwas mehr als zwei Stunden mit dem Zug von New York City entfernt, Hudson , New York, ist ein perfekter Kurzurlaub in einer kleinen Stadt von der Großstadt. Es hat alles, was man sich von einer Kleinstadt wünscht: ein fußgängerfreundliches Stadtzentrum, tolle Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie interessante Erlebnisse in entspannter Umgebung. Einst ein Walfanghafen aus dem 18. Jahrhundert, bietet die Stadt heute eine Reihe historischer Architekturstile und Dutzende von Antiquitätenhändlern – gehen Sie einfach in die Warren Street, um einzukaufen.

Bleiben: Historische Hudson-Wohnung, airbnb.com

Beaufort, South Carolina

Blick auf den Henry C. Chambers Waterfront Park in Beaufort, South Carolina, USA. Blick auf den Henry C. Chambers Waterfront Park in Beaufort, South Carolina, USA. Bildnachweis: Getty Images

Hilton Head Island und Charleston mögen all die Anerkennung erhalten, wenn es um die Lowcountry-Reiseziele in South Carolina geht, aber der Staat hat auch viele kleine Städte, die einen Besuch wert sind. Schlendern Sie durch die Innenstadt Beaufort (mit einem süßen Tee in der Hand), spazieren Sie im nahe gelegenen Hunting Island State Park am Strand entlang und probieren Sie frische Meeresfrüchte in einem lokalen Restaurant. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Region und die Gullah-Kultur bei einem Besuch des kürzlich eingerichteten National Historical Park Reconstruction Era und des Penn Center .

Bleiben: Restauriertes historisches Cottage, airbnb.com

St. Augustine, Florida

Luftdrohnenansicht des historischen St. Augustine, Florida. Luftdrohnenansicht des historischen St. Augustine, Florida. Bildnachweis: Getty Images

Hunderte von Jahren zurück, St. Augustin ist eine der geschichtsträchtigsten Städte des Landes, aber es gibt mehr als nur bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten und Museen (obwohl viele, wie das Nationaldenkmal Castillo de San Marcos, einen Besuch wert sind). Kaufen Sie lokales Kunsthandwerk in der Aviles Street – die den Titel der ältesten Straße des Landes trägt – probieren Sie einige Spirituosen aus der St. Augustine Destillerie (einer der Die besten Brennereien der Nation ) oder machen Sie einen Spaziergang entlang des nahe gelegenen St. Augustine Beach.

Bleiben: Das rosa Haus, airbnb.com

Kennebunkport, Maine

Kennebunk-Fluss in Kennebunkport, Maine. Kennebunk-Fluss in Kennebunkport, Maine. Bildnachweis: Getty Images

Diese Stadt im Süden von Maine bezeichnet sich selbst als „der Ort, um das ganze Jahr zu sein“ und bietet eine Reihe von Aktivitäten zu allen vier Jahreszeiten an. Natürlich ist Kennebunkport im Sommer am beliebtesten, wenn Sie die Strände besuchen, Boot fahren und Hummerbrötchen in der Sonne essen können, aber die Stadt geht auch an den Feiertagen mit ihrem jährlichen Weihnachtsvorspiel aufs Ganze.

Bleiben: Modernes antikes Haus, airbnb.com

Grand Marais, Minnesota

Grand Marais, Minnesota Grand Marais, Minnesota Bildnachweis: Getty Images

Diese kleine, künstlerische Stadt an der North Shore von Minnesota hat weniger als 1.500 Einwohner, aber die Besucher lieben das entspannte, kleine Dorfgefühl. Der Sommer ist die beste Zeit für einen Besuch, wenn Sie in der Nähe wandern, Rad fahren, Kanu fahren, segeln oder Golf spielen möchten. Nordlichtjäger sollten ihre Reise jedoch für die Wintermonate planen, um ihre Chancen zu maximieren, das Phänomen zu entdecken – Cook County (wo Grand Marais liegt) ist einer der wenigen Orte in den USA wo Sie die Möglichkeit haben, die Aurora Borealis zu sehen (wenn die Bedingungen stimmen).

Bleiben: Zuhause in Grand Marais, airbnb.com

Mackinac Island, Michigan

Marquette Park gesehen von Fort Mackinac in Mackinac Island, Michigan Marquette Park gesehen von Fort Mackinac in Mackinac Island, Michigan Bildnachweis: Getty Images

Wenn Sie eine Abwechslung suchen, Mackinac-Insel in Michigan hat Sie sicherlich abgedeckt. Diese kleine Inselstadt lässt sich am besten zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Pferdekutsche erkunden – hier sind keine Autos erlaubt (mit Ausnahme von Einsatzfahrzeugen natürlich). Besichtigen Sie historische Stätten wie Fort Mackinac (das während der amerikanischen Revolution gegründet wurde), spielen Sie eine Runde Golf auf einem der beiden einzigartigen Golfplätze der Insel und probieren Sie bei Ihrem Besuch einige berühmte Mackinac Island Fudge.

Bleiben: Mackinac Island Cottage, airbnb.com

Felchen, Montana

Whitefish-Hauptstraße in Montana Whitefish-Hauptstraße in Montana Bildnachweis: Getty Images

In den Montana Rocky Mountains gelegen, Felchen ist ein Paradies für Outdoor-Abenteurer. Die kleine Stadt liegt in der Nähe des Glacier National Park und ist somit der perfekte Ausgangspunkt für diejenigen, die die Gletscher, Seen, Wiesen und Berge des Parks erkunden möchten. Das Whitefish Mountain Resort bietet 3.000 Hektar Skigelände und im Sommer können Besucher wandern, Rad fahren, Seilrutschen fahren und auf einer alpinen Rutsche den Berg hinunterrennen.

Bleiben: Haus in der Innenstadt von Whitefish, airbnb.com

Stowe, Vermont

Das charmante Dorf Stowe in Vermont. Das charmante Dorf Stowe in Vermont. Bildnachweis: Loop Images/Universal Images Group über Getty Images

Im Norden von Vermont gelegen, Stowe ist ein anderer Bergstadt das ganze Jahr über einen Besuch wert. Während der Frühlings- und Sommermonate können Besucher Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren genießen, und im Winter ist das Skifahren im Stowe Mountain Resort eine beliebte Wahl. Der Herbst ist eine besonders schöne Zeit, um diese charmante Kleinstadt zu besuchen, da sich die Blätter in leuchtenden Rot-, Orange- und Goldtönen verfärben, was sie zu einem der besten Orte in den Vereinigten Staaten macht, um Herbstlaub zu sehen.

Bleiben: Renoviertes Villa-Cottage, airbnb.com